Datum: | Mobil, Software

Gerade war das Handy doch noch da, und schon im nächsten ist es nicht mehr auffindbar. Sie kennen diese Situation? In diesem Fall ist es sehr hilfreich, wenn über eine App ganz einfach den Standort seines Smartphones herausfinden kann. Aber auch im Falle eines Diebstahls oder um herauszufinden, wo sich die Kinder herumtreiben, ist eine Ortungs-App äußerst praktisch.

Wie funktioniert eine Ortungs-App?

In der Regel kann der Standort des vermissten Handys über GPS und Internet herausgefunden werden.

Ist das Orten eines Smartphones legal?

Solange die App dazu dient, das eigene Handy wiederzufinden, ist es vollkommen egal. Fremde Menschen dürfen grundsätzlich nicht geortet werden. Bei Kindern herrscht mehr oder weniger eine rechtliche Grauzone.

Sind die Apps kostenlos?

Alle hier vorgestellten Apps sind alle kostenlos nutzbar. Jedoch gibt es häufig kostenpflichtige Zusatzfunktionen.

1. Eine Ortungs-App kann sehr hilfreich sein

ortungs app sms tracker

Das Handy ist mal wieder unauffindbar? Dann könnte eine Ortungs-App hilfreich sein.

Es gibt ganz unterschiedliche Gründe, sich eine Ortungs-App auf dem Smartphone zu installieren. Wer sein Handy des Öfteren verlegt oder auch schon einmal verloren hat, kann es mit Hilfe einer solchen App schnell wiederfinden. Aber auch im Fall eines Diebstahls ist es sehr praktisch, wenn man sein Handy orten kann. Für Eltern hingegen ergibt sich ein ganz anderer Vorteil, denn mit einer Ortungs-App können sie jederzeit den Standort ihrer Kinder überwachen und sich so weniger Sorgen machen.

Dank GPS, Internet und Mobilfunknetz ist es heutzutage kinderleicht, ein Smartphone aufzuspüren. Viele Geräte sind sogar bereits mit einem praktischen Ortungsdienst ausgestattet. Für alle anderen gibt es schlaue Apps, die Ihnen beim Handy orten helfen.

Achtung: Eine Ortungs-App darf nicht bei fremden Personen benutzt werden. Es ist grundsätzlich verboten, andere Personen einfach ohne Zustimmung zu orten. Auch Freunde oder volljährige Familienmitglieder müssen erst ihre Erlaubnis dafür erteilen.

2. Handy orten ohne App

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, ein Handy zu orten. Die einfachste ist bereits im Betriebssystem von Android und iPhone integriert. Das Smartphone kann dabei seinen Standort selbst ermitteln: Sobald Sie GPS eingeschaltet haben und Ihre Mobilfunkdaten oder das WLAN aktiv sind, übermittelt das Gerät seine Position und Sie können es wiederfinden.

2.1. Ortung auf Android

Um Ihr Android-Handy wiederzufinden, müssen Sie mit Ihrem Google-Konto angemeldet sein. Außerdem ist es erforderlich, dass das Gerät eingeschaltet und mit dem Internet verbunden ist (WLAN oder mobile Daten). Außerdem muss GPS eingeschaltet sein und Sie müssen vorab die Funktion "Mein Gerät" finden aktiviert haben.

Wie Sie anschließend vorgehen, um Ihr verlorenes Handy wiederzufinden und welche weiteren Optionen Ihnen zur Verfügung stehen, erfahren Sie auf der Google-Hilfe.

2.2. Ortung über Netzbetreiber

Sollten Sie auf Ihrem verlorenen Handy weder GPS noch Internet eingeschaltet haben, können Sie es auch über Ihren Mobilfunkbetreiber aufspüren lassen. Hierfür muss das Handy aber eine Verbindung mit dem Mobilfunknetz haben. Die Ortung ist jedoch nicht sehr genau und darf nur unter besonderer Bewilligung durchgeführt werden.

2.2. Ortung auf iOS

Möchten Sie Ihr Apple Gerät orten, müssen Sie zuerst die Funktion "Mein iPhone suchen" oder "Mein iPad suchen" aktivieren. Gehen Sie hierzu im Menü auf "Einstellungen", anschließend auf "[Ihr Name]" und "iCloud". Scrollen sie nach unten und tippen auf "Mein iPhone suchen", um die Funktion zu aktivieren.

Um Ihr Handy nun zu orten, befolgen Sie einfach die Schritte, wie auf der Apple-Hilfe beschrieben.

3. Verschiedene Ortungs-Apps im Vergleich

Je nachdem für welchen Zweck Sie eine Ortungs-App suchen, gibt es unterschiedliche Angebote, um ein gestohlenes Handy wiederzufinden oder um den Aufenthaltsort des eigenen Kindes zu erfahren. Alle hier vorgestellten Apps sind kostenlos nutzbar und sowohl für Android, als auch iPhone verfügbar.

3.1. Find My Android Device & iPhone

ortungs app echtzeit smsDer Name ist Programm: Die App Find My Android Device & iPhone hilft Ihnen dabei, Ihr verlorenes oder gestohlenes Handy wiederzufinden. In Echtzeit können Sie über GPS auf einem zweiten Gerät, das Sie vorab dafür autorisieren müssen, die Position Ihres Smartphones herausfinden. Für Eltern kann die App deswegen auch dazu eingesetzt werden, den Verbleib des eigenen Kindes zu überprüfen. Die App ist komplett kostenlos und einfach in der Handhabung.

3.2. Find My Kids

Find my kids ortungs app familienUnschwer zu erkennen, richtet sich die App Find My Kids vorrangig an Eltern, die wissen möchten, wo sich ihre Kinder aufhalten. Die App funktioniert wie ein praktischer Tracker, um den Standort und Bewegungsverlauf des Kindes zu sehen. Über Benachrichtigungen werden Sie zudem informiert, falls das Kind bestimmte Zonen verlässt oder der Akku fast leer ist. Die App bietet sehr viele Funktionen samt einer Nutzungsstatistik, mit der Sie sehen können, wie viel Zeit Ihr Kind mit dem Smartphone verbringt. Einige Funktionen sind allerdings kostenpflichtig.

3.3. Lookout Mobile Security

CovergestaltungLookout Mobile Security ist eigentlich eine Virenschutz-App. Sie verfügt darüber hinaus aber auch über eine Funktion, um das Handy zu orten. In der kostenpflichtigen Premium-Version ist zudem ein praktischer Diebstahlschutz integriert: Sobald jemand versucht, sich Zugang auf Ihr Smartphone zu verschaffen, wird ein Bild gemacht und mit dem Standort an eine hinterlegte Email-Adresse geschickt.  

3.4. Familien GPS-Ortung Kid Control

ortungs app kinder freundeFamilien GPS-Ortung Kid Control ist vor allem für Familien und Freunde gedacht. Denn die App zeigt Ihnen in Echtzeit auf einer Karte an, wo sich die jeweiligen Personen befinden und protokolliert sogar rückwirkend einen Standortverlauf. Hierfür ist die App nicht einmal auf GPS angewiesen, es genügt bereits das Funknetz zur Standortbestimmung. Über eine Benachrichtigung werden Sie zudem darüber informiert, falls jemand eine bestimmte vorab definierte Zone verlässt. Außerdem können Sie den Akkustand des Kinderhandys abfragen. Aber auch ein gestohlenes oder verlorenes Handy zu orten ist problemlos möglich. Die App funktioniert sehr präzise und kostenlos. Allerdings sind einige zusätzliche Funktionen kostenpflichtig.

Im folgenden Galileo-Beitrag werden einige weitere Ortungs-Apps vorgestellt:

40 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,10
Ortungs-App: Die besten kostenlosen Anwendungen
Loading...

Eine Antwort auf “Ortungs-App: Die besten kostenlosen Anwendungen”

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten