Datum: | Sicherheit

Warum ein Passwort Generator sinnvoll für mehr Sicherheit ist

Wenn es um Sicherheit im Internet geht, dann verhalten sich viele User leider immer noch recht blauäugig. So wird häufig ohne VPN gesurft, veraltete Software genutzt oder ein und dasselbe Passwort für sämtliche Online-Accounts benutzt. In der Kombination damit, dieses in einer Word-Datei zu speichern, deren Bezeichnung keinen Zweifel über den Inhalt lässt, ist der Schutz vor Cyberkriminellen denkbar niedrig. Aus Bequemlichkeit wird häufig auch nur ein Universalpasswort benutzt. Das ist fatal, wenn man bedenkt, wie viele große Anbieter-Datenbanken bereits gehackt wurden.

Steigende Gefahr durch vermehrte Tätigkeit im Homeoffice

Eine Vielzahl von Menschen sitzt aktuell im Homeoffice. Geht es nach der Bundesregierung, sollen es noch viel mehr werden – zumindest so lange, wie die pandemische Lage andauert. Und auch nach der Pandemie wird sich die Arbeitswelt wohl immer mehr digitalen Lösungen widmen, die ortsunabhängig bedient werden. Doch mit der Arbeit im privaten Umfeld lauern ebenfalls Gefahren.

Informationen, wie Sie und Ihrer Kollegen sich gegen Angriffe durch Cyberkriminelle schützen, sind somit essenziell. Denn es stellt sich immer die Frage, wie sicher die im Homeoffice verbundenen Geräte sind. Wie wird die Internetverbindung zuverlässig gegen Angriffe abgesichert? In diesen Kontext fallen dann ebenfalls die eingangs angesprochenen Passwörter. Entdeckt ein Angreifer ein besonders sensibles Passwort, ist die Katastrophe beinahe nicht aufzuhalten.

Gründe für die Verwendung eines Passwort-Managers

Für viele stellt sich die Frage nach einer Software, die die Passwörter managt, erst gar nicht. Denn entweder wird nur eine Handvoll unterschiedlicher Log-ins genutzt, oder aber die Wahl fällt auf den Browser selbst, in dem sich Kennwörter sowie weitere Log-in-Daten komfortabel speichern lassen. Doch gerade von Letzterem sollte Abstand genommen werden, wenn es rein um Sicherheitsaspekte geht. Sinnvoller ist es für den Nutzer, einen professionellen Passwort-Manager zu nutzen. Dieses Tool hilft, sämtliche Anmeldedaten festzuhalten und schützt diese zusätzlich mit einem Extra-Passwort.

Ein Passwort-Generator speichert nicht nur Ihre Passwörter. Solche Tools haben umfangreiche Funktionen, die das Surfen und Nutzung verschiedener Account sicherer und auch komfortabler machen.


Ein weiterer Vorteil ist die schnelle Nutzung sowie die komfortable Bedienung. Mit dem erwähnten Master-Passwort erhält der Anwender Zugriff auf sämtliche Passwörter. Von hier aus ist es möglich, diese umgehend in die Log-in-Vorgaben einzufügen. Da mit dem Passwort-Manager die Daten in der Cloud synchronisiert werden können, haben Sie Ihre wichtigen Informationen auf Wunsch stets ebenfalls auf dem Smartphone oder einem anderen Gerät dabei. Das ist gerade im Urlaub sehr hilfreich, wenn man am Laptop noch was Wichtiges erledigen möchte. Brauchen Sie unterwegs Ihre Zugangsdaten, sind diese nur wenige Klicks entfernt.

Zusätzliche Sicherheit: Gute Passwort-Manager sorgen dafür, dass Sie schnell über mögliche Sicherheitsbrüche informiert werden. Wird eine Website gehackt, die Sie ebenfalls benutzen, erfolgt ein Hinweis für Sie und die betreffenden Anmeldeinformationen lassen sich flott ändern. Darüber hinaus erfolgt eine Mitteilung darüber, ob dasselbe Passwort noch für andere Log-in-Vorgänge genutzt wird.

Da ein Passwort Tool, im Gegensatz zu Browsern oder Tabellen, nur für dieses eine Einsatzgebiet programmiert wurde, liefert es zu den entsprechenden Zwecken, nämlich Anmeldevorgängen und Passwort-Verwaltungen, eine intuitive Bedienung. Passwörter anlegen, verändern, löschen oder suchen gehört zum Minimum an Funktionen. Auch lassen sich verloren geglaubte Zugangsdaten dank regelmäßiger Sicherungen wiederfinden. Das ist für gesicherte Krypto-Wallets zur Aufbewahrung von Bitcoin & Co. essentiell. Denn, wenn Sie an Ihre Bitcoins nicht mehr rankommen, ist Ihre Investition praktisch verloren.

Darüber hinaus offeriert ein Passwort-Manager im Regelfall einen integrierten Passwort-Generator. Praktisch, wenn Sie sich nicht ständig eigene Kombinationen aus Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen ausdenken wollen. Mithilfe von individuellen Einstellungsoptionen haben Sie das starke und vor allem immer passende neue Passwort umgehend zur Hand.

Zudem liefert ein Passwort-Manager die optimale Basis, um regelmäßig für einen Wechsel der Passwörter zu sorgen. So kann etwa nachvollzogen werden, wann die letzte Änderung stattgefunden hat und bei Bedarf kann mit wenigen Klicks abermals eine durchgeführt werden. Mehr ist nicht nötig. Beim nächsten Anmelden können dann schon die neuen Daten eingefügt werden. Dass ebenfalls Vorteile, falls der PC einmal kaputt oder das Smartphone verloren geht. Dank der Synchronisation mit anderen Geräten sind alle Passwörter dennoch greifbar und können weiterhin genutzt werden.

23 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,04
Warum ein Passwort-Manager eine gute Lösung ist
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten