Datum: | Internet, Sicherheit

Sicher bezahlen im Internet

Immer mehr Menschen erledigen ihre Einkäufe online. Dabei hört man immer wieder, dass Zahlungsinformationen abgegriffen werden oder Käufer ihr Geld nicht mehr zurückbekommen, nachdem keine, die falsche oder defekte Ware geliefert würde.

Doch wie kann man im Internet sicher bezahlen? Und wie schafft man den Spagat zwischen Sicherheit und Bequemlichkeit?

Erfahren Sie in diesem Ratgeber, welche Möglichkeiten es gibt, online zu bezahlen und wie sicher die einzelnen Zahlungsmethoden sind. Zudem geben wir noch ein paar allgemeine Tipps, wie Sie den Einkauf im Internet sicherer gestalten können.

  • Kaufen Sie im Internet nur bei vertrauenswürdigen Anbietern. Bei kleinen Händlern lohnt es sich, Erfahrungen von Kunden und Qualitätsmerkmale zu prüfen.
  • Die meisten Menschen wollen möglichst im Internet möglichst sicher und bequem bezahlen. Wählen Sie eine Methode, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.
  • Mit den meisten Zahlungsmethoden können Sie bargeldlos bezahlen. Nachnahme und PaySafeCard ermöglichen aber auch eine Barzahlung beim Online-Shopping.

1. Sicher bezahlen im Internet: Der erste Schritt ist die Auswahl des richtigen Shops

Phishing Betrug

Seien Sie auf der Hut vor Betrügern im Internet.

Einen ganz großen Schritt, um sicher online zu bezahlen haben Sie schon geschafft, wenn Sie einen vertrauenswürdigen Online-Shop auswählen. Denn dies minimiert bereits die Möglichkeit, Opfer eines Betrugs zu werden oder dass Ihre Zahlungsdaten abgegriffen werden.

Bei großen Händlern wie etwa Amazon, Zalando oder Otto, müssen Sie dies nicht befürchten. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sich auch wirklich auf der richtigen Seite sind und die Verbindung mit https verschlüsselt ist, wenn Sie online bezahlen.

Bei kleineren, unbekannteren Shops sollten Sie neben der richtigen Zahlungsmethode (auf die wir später eingehen) auf folgende Punkte achten, um sicher im Internet zu bezahlen:

  • Halten Sie Ausschau nach Siegeln wie etwa "Trusted Shops".
  • Überprüfen Sie Kundenerfahrungen über den Händler.
  • Überprüfen Sie die Angaben im Impressum (Adresse, ggf. Unternehmen was hinter der Seite steht, Ansprechpartner). Ein Impressum, bei denen diese Informationen teilweise fehlen, deutet auf mangelnde Transparenz und Seriosität hin.
  • Sie sollten nur mit Vorkasse zahlen, wenn Sie absolut sicher sind, dass es sich um einen vertrauenswürdigen Kleinunternehmer handelt.

Phishing: Geben Sie niemals Ihre Zahlungsdaten (z.B. Log-In oder Kreditkarte) an, wenn Sie in einer angeblichen E-Mail von Ihrer Bank dazu aufgefordert werden. Diese Mails kommen ausnahmslos von Betrügern. Weitere Informationen zum Phising finden sie bei der Verbraucherzentrale.

2. Verschiedene Zahlungsmöglichkeiten im Internet

Da es zahlreiche Möglichkeiten gibt, im Internet zu bezahlen, ist es wichtig zu wissen, wie sicher die einzelnen Methoden sind. Denn gerade bei unbekannteren Shops lohnt es sich, zunächst eine möglichst sichere Variante zu wählen und dafür ggf. auf etwas Bequemlichkeit zu verzichten. Im folgenden Anschnitt möchten wir Ihnen einige Zahlungsmethoden vorstellen und vor allem auf die Zahlung mit Kreditkarte und PayPal näher eingehen. Einen ausführlicheren Ratgeber zur Zahlung mit Paypal finden Sie unter www.bestesonlinecasino.info.

2.1. Mit Kreditkarte online bezahlen: Bequem bei begrenzter Sicherheit

3D-Secure-Verfahren

Mit dem 3D-Secure-Verfahren können Sie deutlich sicherer mit der Kreditkarte einkaufen. Mit einer zusätzlichen Authentifizierung (etwa ein Sicherheitscode bei Visa oder TANs per SMS), muss dann jede Transaktion ab einem bestimmten Betrag bestätigt werden. Um daran teilzunehmen, müssen Sie sich bei Ihrem Dienstleister zuvor registrieren.

In fast jedem Onlineshop können Sie bequem mit der Kreditkarte bezahlen. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand: Nach der Eingabe Ihrer Daten können Sie umgehend bargeldlos bezahlen und Ihre Ware wird schnellstmöglichst versendet. Zudem wird die Kreditkarte als Zahlungsmethode nahezu weltweit akzeptiert.

Allerdings kann bei der klassischen Kreditkarte jeder, der über Ihre Kartendaten verfügt, ebenso handeln. Wenn Personen bspw. mit einer Mastercard online bezahlen wird nicht überprüft, ob diese Zahlung vom Karteninhaber so gewollt ist.

Daher sollte eine klassische Kreditkarte generell nur bei absolut vertrauenswürdigen Händlern eingesetzt werden. Achten Sie zusätzlich auf eine sichere Verschlüsselung während der Dateneingabe. Überprüfen Sie außerdem regelmäßig Ihre Kreditkartenabrechnung, denn Sie können von Ihnen nicht getätigte Zahlungen innerhalb von acht Wochen rückabwickeln lassen.

  • Wird weltweit fast überall akzeptiert
  • Sekundenschnelle Zahlung und schnelle Lieferung
  • Mit 3D-Secure je nach Methode sehr sicher online bezahlen
  • Nicht von Ihnen getätigte Zahlungen lassen sich rückabwickeln
  • Kartendaten alleine reichen ggf. aus um Zahlungen zu tätigen
  • Überprüfung der Abrechnung nötig, um auf Nummer sicher zu gehen

Info: Eine Prepaid Kreditkarte ist meist eine schlechte Alternative um online zu bezahlen. Die Gebühren sind meist hoch, die Akzeptanz deutlich geringer und die Karten sind auch nicht sicherer, als andere Kreditkarten.

2.2. Sicher im Internet bezahlen mit PayPal

Paypal Online bezahlen

Mit PayPal können Sie im Internet weitestgehend sicher bezahlen.

Aufgrund des oft erwähnten Käufer- und Verkäuferschutzes von PayPal, gilt es als eines der Bezahlsysteme mit der höchsten Sicherheit. Wenn Sie sich als Käufer innerhalb von 180 Tagen nicht mit dem Verkäufer einigen können, wird das Problem innerhalb von weiteren 20 Tagen durch PayPal gelöst.

Spätestens dann erhalten Sie im Falle eines Betruges oder von falschen Angaben ihr Geld zurück. Zudem ist es nicht mehr notwendig bei der Zahlung mit PayPal Konto- oder Kreditkartendaten anzugeben.

Nachdem Sie ein Paypal Konto erstellt haben, können Sie dieses per Überweisung aufladen oder mit anderen Zahlungmethoden verbinden.

Für die Zahlung mit Paypal müssen Sie dann nur noch Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort eingeben. Ihre Bank- und Kartendaten bleiben Händlern somit verborgen. So können Sie schnell und sicher im Internet bezahlen, solange niemand an Ihre Log-In Daten kommt.

  • Viele Zahlungsmöglichkeiten
  • Schnelle Zahlung & Lieferung
  • Keine sensiblen Daten an Händler
  • Umfangreicher Käuferschutz
  • Log-In Daten müssen gemerkt werden
  • Log-In Daten nun so wichtig, wie Bankdaten

2.3. Weitere Zahlungsmethoden im Überblick

Im Folgenden haben wir die Vor- und Nachteile weiterer gängiger Zahlungsmethoden im Internet für Sie zusammengefasst. Anhand der Angaben können Sie entscheiden, welches Gesamtpaket für Sie am besten ist, um möglichst sicher im Internet zu bezahlen.

Zahlungsmethode Vorteile Nachteile
Mit Lastschrift bezahlen
  • Absolut Sicher: Rückbuchungen für 8 Wochen möglich (Ohne SEPA-Mandat: 13 Monate)
  • Schnelle Lieferung und Zahlung/li>
  • Wird im SEPA-Bereich recht häufig akzeptiert
  • Bei vielen Einkäufen ist schwer, die Finanzen im Blick zu behalten
Zahlung auf Rechnung
  • Absolut sicher: Zahlung erst nach Erhalt der Ware
  • Gegebenenfalls wird eine Bonitätsprüfung durchgeführt
  • Vergleichsweise wenig verbreitet
(Online)Überweisung
  • Konto wird direkt belastet
  • Unsicher, da Rückabwicklung idR nicht nötig
  • Bei Betrug bleibt meist nur der Rechtsweg
Nachnahme
  • Zahlung bei Erhalt der Ware
  • Bargeldzahlung
  • Hohe Gebühren
  • Paket kann vor der Zahlung nicht geöffnet werden, Reklamation daher schwer
PaySafeCard
  • Keine sensiblen Daten nötig
  • Mit Bargeld Online bezahlen
  • Anonym
  • Betrag geht bei Betrug oder Verlust verloren
  • Beschaffung umständlich

39 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,72
Loading...
PDF herunterladen

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten