FastStone MaxView

FastStone MaxView Download
Version: 3.1

FastStone MaxView

FastSTone MaxView ist ein reinrassiger, schneller Bildbetrachter ohne viel Funktionalität herum, welcher auch RAW-Dateien anzeigen kann.

Screenshots

FastStone MaxView ist ein schneller Bildbetrachter, der Bilder ohne Rahmen anzeigt. Das Programm beschränkt sich auf wesentliche Bildbetrachter-Eigenschaften, unterstützt viele Bildformate und bietet Hotkeys sowie Maus-Unterstützung für viele Funktionen.

FastStone MaxView ist ein reiner Bildbetrachter

Das Tool dient hauptsächlich zum schnellen Betrachten von Bildern, bietet aber auch die Möglichkeit, diese einfach zu bearbeiten.  Anstatt mit unnötigen Optionen auf zuwarten, überzeugt diese Software durch ihre Unkompliziertheit und ihre Schnelligkeit.

Großer Bruder FastStone Image Viewer: Der Hersteller hat mit dem FastStone Image Viewer eine weitere Software im Angebot, welche neben den Bildbetrachter-Funtkionen noch viele weitere Möglichkeit zur Verwaltung und Bearbeitung von Bildern bietet.

FastStone MaxView unterstützt Bildformate wie JPEG, JPEG2000, GIF, BMP, PNG, PCX, TIFF, WMF, ICO, CUR, TGA und das Speichern nach JPEG, JPEG2000, TIFF, GIF, PCX, BMP, PNG, TGA. Ergänzend werden RAW-Formate vieler Kamerahersteller wie CRW, CR2, NEF, PEF, RAF, MRW, ORF oder DNG direkt unterstützt.

Als weitere Besonderheit kann FastStone MaxView auch in Archive wie ZIP, RAR oder 7-ZIP schauen und die Bilder in den Archiven ohne Entpacken anzeigen.

Diashow-Funktionen

Mit der Diashow-Funktion können Sie Bilder sich auch als Slideshow mit über 150 Übergangseffekten und Hintergrundmusik anzeigen lassen, diese aber nicht - wie beim großen Bruder FastStone Image Viewer - auch als ausführbare Datei speichern lassen.

Shareware: Die Testversion läuft 45 Tage ohne Einschränkungen. Sobald die Frist abgelaufen ist, müssen Sie entweder eine Lizenz erwerben oder die Software deinstallieren.

37 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,70
Loading...

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.