OpenMediaVault ist eine spezielle NAS-Distribution auf Basis von Debian GNU/Linux, auch für Raspberry Pi.

  • moderne Oberfläche
  • vollwertige NAS-Lösung
  • erweiterbar über viele Plugins
  • nur in englischer Sprache

Screenshots

OpenMediaVault ist eine Linux-Distribution speziell für NAS-Systeme, kleine Server auf Basis von Debian GNU/Linux und bietet neben Datenspeicherung auch umfangreiche MediaServer-Funktionen.

Ausgereifte NAS-Lösung für Heimanwender und Soho

OpenMediaVault (OMV) ist eine Network Attached Storage (NAS)-Distribution und richtet sich vor allem an Heimanwender und Small-Home-Office-Anwender. Die Distribution lässt sich nicht nur auf normalen PCs, sondern auch auf Kleinrechnern wie Raspberry Pi oder Cubieboard installieren.

Zugängliche Weboberfläche im Stile vom DSM

Statt eines normalen Desktops bietet OpenMediaVault eine Weboberfläche ähnlich der von Synologys DiskStation Manager (DSM), welche im Browser bedient wird und eine Menge an Funktionalität bietet.

Die NAS-Distribution auf Basis von Debian umfasst beispielsweise

  • Dateiserver für Dateisysteme ext2, ext3, ext4, XFS, JFS, NTFS, FAT32
  • Benutzer- und Gruppenmanagement mit Quota und Zugriffskontrolle
  • Link Aggregation, Wake On LAN
  • Software RAID mit Level 0, 1, 4, 5, 6 und 10 sowie JBOD, S.M.A.R.T.
  • Monitoring und Statusberichte per E-Mail
  • Protokolle: CIFS (Samba), FTP, NFS (Version 3 und 4), SSH, rsync, iSCSI, AFP und TFTP

Individuell Erweiterbarkeit dank breit unterstützter Plugin-Schnittstelle

OpenMediaVault lässt sich über die Plugin-Schnittstelle den eigenen Wünschen und Anforderungen sehr einfach anpassen. Von den Entwicklern selbst werden bereits Plugins für verschiedene Aufgaben wie beispielsweise Ownlcloud für die eigene Cloudlösung,Virenschutz über ClamAV, Digital Audio Access Protocol (Bereitstellung von Audio-Dateien in einem lokalen Netzwerk, auch für iTunes) angeboten.

Externe Entwickler bieten darüber hinaus über 70 Plugins für Erweiterungen wie BitTorrent, Calibre, MySQL, Webserver, OpenVPN, Plex Media Server, Backup mit CloneZilla, Druckerserver (CUPS) und viele mehr.

Logindaten: Nach der Installation loggen Sie sich über den Webbrowser und die IP des NAS-Servers mit den Zugangsdaten "admin" und dem Passwort "openmediavault" ein.

34 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,53
Loading...