Datum: | Gaming, Software

Gamer nutzt TeamSpeak-Alternative

Telefon-Messenger sind praktische Programme, die Ihnen einfache und kostengünstige Kommunikation über Sprach- und Videoanrufe sowie Text-Chats bieten. Besonders als Online-Gamer kommt man um eine gute VoIP-Lösung nicht herum. TeamSpeak hat sich hier mittlerweile sehr etabliert. Es gibt aber auch gute TeamSpeak-Alternativen, dir wir Ihnen im Folgenden vorstellen möchten.

  • TeamSpeak ist bei Gamern sehr beliebt, um sich in Gruppenchats während des Spielens austauschen zu können.
  • Aber auch im privaten und Business-Bereich sind Voice- und Chat-Messenger gefragt, um Telefonkonferenzen abzuhalten oder vom Urlaub zu berichten.
  • Jede TeamSpeak-Alternative setzt andere Schwerpunkte und ist daher für verschiedene Nutzergruppen unterschiedlich interessant.

1. TeamSpeak: Alternative Voice-Messenger

Gamer beim zocken mit Teamspeak

Online zusammen mit Freunden zocken: TeamSpeak ist hierfür ein sehr beliebtes Tool.

Für Online-Multiplayer-Games ist TeamSpeak eine sehr beliebte Chat-Software, da sie viele gute Funktionen bietet. Aber auch im Business-Bereich oder als günstige Alternative zum Handy und Festnetz werden Kommunikations-Apps sehr gerne eingesetzt.

Deswegen gibt es mittlerweile unterschiedliche Programme, die teilweise auch unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Für welche TeamSpeak-Alternative Sie sich also entscheiden, hängt auch von Ihren Bedürfnissen und Vorlieben ab.

1.1. Die Funktionen von Teamspeak

Von Online-Gamern wird TeamSpeak (kurz: TS) nach wie vor sehr gerne genutzt, schließlich hatte es lange Zeit auch eine Monopol-Stellung im Bereich Voice-Chat eingenommen. Es bietet eine übersichtliche Oberfläche - manche würden sie vielleicht auch als "altmodisch" bezeichnen, aber das macht es für viele wahrscheinlich auch charmant. Dafür ist TeamSpeak im Bereich Datenschutz sehr gut aufgestellt.

Über Internet oder ein LAN ermöglicht die Software mit anderen Personen sowohl über Sprache als auch Text zu kommunizieren. Zur Nutzung muss sich jeder Teilnehmer allerdings einen Server einrichten. Hierfür gibt es spezielle Hosting-Anbieter, die gegen einen kleinen monatlichen Geldbetrag einen Server zur Verfügung stellen. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie auf dem Server verschiedene Channels erstellen und Nutzer praktisch gruppieren können.

Das Programm ist gleichermaßen für Windows, Linux und Mac verfügbar und muss zur Nutzung heruntergeladen werden. Eine ausschließliche Nutzung im Browser ist hier nicht möglich. Für Android und iOS steht zudem eine kostenpflichtige App bereit.

2. Discord: moderner Ersatz für TeamSpeak

DiscordDiscord Logo ist zwar erst seit 2015 auf dem Markt, hat sich aber innerhalb kurzer Zeit zu einer echten Alternative zu TeamSpeak etabliert. Es bietet eine moderne und benutzerfreundliche Oberfläche, die Ihnen entweder als eigenständiges Programm zum Download zur Verfügung steht, als mobile App oder auch aus dem Browser heraus. Discord wurde ebenfalls für den Einsatz beim Gaming entworfen und hat bereits viele Nutzer als TeamSpeak Ersatz überzeugt.

Discord ist komplett kostenlos und bietet zahlreiche Funktionen, mit denen es sich optimal in Online-Spiele integrieren lässt. Außerdem läuft der Chat über die Server des Unternehmens, sodass Sie nicht einen eigenen einrichten müssen. Dafür müssen Sie jedoch auch einiges an Daten preisgeben, die gespeichert werden und unter Umständen an Dritte weitergegeben werden.

Als eine sehr einfache und kostenlose App ist Discord dennoch eine nicht zu unterschätzende TeamSpeak-Alternative.

3. Mumble: die sichere TeamSpeak-Alternative

MumbleLogo der TeamSpeak Alternative Mumble ist eine sehr praktische Alternative für TeamSpeak, die sich direkt an dem Urgestein orientiert. Auch hier müssen Sie zunächst einen eigenen Server einrichten und können darüber dann Gruppen und Channels erstellen. Als Server eignet sich wie auch bei TeamSpeak zum Beispiel auch der Kleinstrechner Raspberry Pi. Zudem läuft die Kommunikation verschlüsselt ab, was einen großen Pluspunkt beim Datenschutz liefert.

Im Gegensatz zu dem proprietären TS-Protokoll ist Mumble Open Source. Da es ebenfalls für die Gaming-Community konzipiert wurde, bietet es spezielle Funktionen wie ein Overlay, das Informationen über die Kanalteilnehmer liefert sowie eine Positionsermittlung im Spiel, womit die Signale den Richtungen der Avatare im Spiel angepasst werden. Die Benutzeroberfläche ist dabei ebenfalls recht einfach und schlicht gehalten. Als TS-Alternative ist Mumble damit im Grunde ein Zwilling mit integrierter Verschlüsselung.

4. Skype: Business- und Reise-Messenger

SkypeTeamspeak Ersatz Skype gehört zu den bekanntesten VoIP-Messengern und bietet ebenfalls Telefon- und Videoanrufe sowie Chats. Anrufe von Skype zu Skype sind grundsätzlich kostenlos und erfreuen sich besonders im Reise- und Businessbereich großer Beliebtheit. Das liegt sicherlich auch daran, dass Skype zum Microsoft-Konzern gehört und damit auf Windows üblicherweise vorinstalliert ist.

Für Gruppen-Anrufe ist die App ebenso geeignet und deswegen auch als TeamSpeak Ersatz gut geeignet. Bis zu 25 Teilnehmer lassen sich so zusammenbringen. Bei der Frage "Skype oder TeamSpeak" muss natürlich bedacht werden, dass Skype ein klassischer VoIP-Dienst ist und im Gegensatz zu TS nicht auf eine Anwendung im Online-Gaming optimiert wurde. Praktisch ist hier jedoch, dass Sie die App auch kostenlos auf dem Smartphone nutzen können. Außerdem kann jede Handy- und Festnetznummer darüber angerufen werden, allerdings ist dieser Service kostenpflichtig.

5. PhonerLite: einfache Alternative zum Telefonieren

Phonerlite LogoEs ist zwar kein wirklicher TeamSpeak Ersatz, aber dennoch eine praktische Anwendung, um den PC für VoIP zu nutzen. Die Freeware PhonerLite benötigt lediglich Soundkarte, Mikrofon und Lautsprecher, damit Sie Online-Anrufe tätigen können. Außerdem müssen Sie sich bei einem Anbieter anmelden, der VoIP über SIP-Protokoll unterstützt. Entsprechende Vorschläge werden Ihnen bereits im Startfenster von PhonerLite vorgeschlagen.

Das Programm ist ganz schlicht gehalten und ermöglicht ausschließlich Anrufe auf das Mobilfunk- und Festnetz sowie anderen VoIP-Anbietern. Zusätzlich bieten ein Telefonbuch, Anrufbeantworter sowie Text-to-Speech einige weitere praktische Funktionen. Allerdings ist PhonerLite ausschließlich für Windows verfügbar.

6. Fazit zum Thema TeamSpeak-Alternative

Je nachdem für welchen Anwendungsbereich Sie eine gute VoIP-Software suchen, sind unterschiedliche Programme geeignet. Da Sie bei TeamSpeak zunächst einen Server einrichten müssen, ist das Programm gerade für unerfahrene Nutzer eher weniger geeignet. Die einfachste Lösung ist hier sicherlich Skype, besonders wenn Sie nur gelegentlich einen kostenlosen Anruf ins Ausland tätigen möchten.

Bei Gamern ist TeamSpeak nach wie vor sehr beliebt, wobei Mumble hier durchaus mithalten kann. Vor allem, wenn Sie sehr viel Wert auf einen guten Datenschutz legen. Wenn Sie eine unkomplizierte Lösung suchen, ist Discord eine Überlegung wert.

30 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,70
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten