Datum: | WT-News

Bugfixes

Wie ZDNET berichtet, haben Forscher des Sicherheitsanbieters Ensilo eine schwere Sicherheitslücke in allen Windows-Versionen entdeckt, welche nicht auf einen fehlerhaften Code, sondern der Mechanik von Windows beruht und damit nicht so leicht mit einem Patch zu beseitigen ist. Wie der Angriff genau stattfinden muss, beschreiben die Forscher nicht, scheint nach Einschätzung von heise aber nicht sehr trivial zu sein. Eine Stellungnahme von Microsoft steht noch aus.

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten