WinTotal USB-Support-Stick

Nach langer Arbeit ist nun die Beta des WinTotal USB-Support-Sticks für Mitglieder zum kostenlosen Download verfügbar. Der Stick bietet sowohl einen Bootkern mit verschiedenen Notfallsystemen und der Möglichkeit weiter ISO-Dateien aufzunehmen, wie auch einen Windows-Part mit direkt startbarer Freeware. Anfang Dezember ist der Stick dann für jedermann zugänglich.

Weitere Informationen im Forum »

ESET Smart Security 7

ESET Smart Security hat es erneut auf das Treppchen geschafft: Im aktuellen Vergleichstest des unabhängigen Instituts „AV-Comparatives“ erzielte ESET Smart Security die Bestnote „Advanced+“. Die halbjährlich durchgeführte Langzeituntersuchung zählt zu den härtesten in der IT Szene.

Lernen auch Sie die Vorzüge von ESET Smart Security kennen: Ein-Klick-Lösung | Maximale Performance | Antivirus und Antispyware | Anti-Theft | Schutz vor Datendiebstahl | Kindersicherung

Mehr Informationen und kostenloser Download »
tripmateht101

Speicherplatz ist besonders auf Apple-Geräten ein teures und kostbares Gut. Wer seine Multimedia-Inhalte z.B. auf dem iPad oder jedem anderen WLAN-fähigen Gerät abspielen will, muss diese nicht erst umständlich auf das Gerät kopieren. Der Hootoo HT-TM01 TripMate löst das Problem auf elegante Weise und bietet dabei noch weitere Features wie eine Powerbar, Access-Point und vieles mehr. Weiterlesen »

ds1515+, Synology, Diskstation

Synology veröffentlicht die DiskStation DS1515+ und DS1815+. Die neuen 5 und 8-Bay NAS wurden für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt, um  die Zusammenarbeit, intensiven Datenaustausch und Datensicherungen unter großen Mitarbeitergruppen zu erleichtern. Weiterlesen »

dw11

DameWare 11 ist nun verfügbar und glänzt vor allem mit dem Central Server, welcher keine Extrakosten verursacht, dafür aber viele Aufgaben wie die Lizenzverwaltung, Remote-Zugriffe von außen und vieles mehr zentral übernimmt.

Weitere Informationen »
Systemsteuerung Symbol

Zwar wirkt Windows 10 in einigen Bereichen klarer als seine Vorgänger, doch manche Funktionen gehen in der Systemsteuerung sprichwörtlich unter. Dazu trägt auch die englische Sprache der Technical Preview ihren Teil bei. Finden Sie manche Einstellungsoptionen nicht, hilft Ihnen der GodModus aus – wie schon unter Vista, Windows 7 und Windows 8.x. Wie dies unter Windows 10 funktioniert, zeigt der WinTotal-Tipp. Bildquelle: Microsoft

Zum Tipp im Tipparchiv »

Bugfixes

Betroffen sind Windows-Serverversionen 2003, 2008, 2008 R2, 2012, 2012 R2 sowie die Server-Core-Installationen. Mit dem außerplanmäßigen Update MS14-068 wird eine Lücke im Authentifizierungs-System Kerberos geschlossen. Alle Server, die als Kerberos Key Distribution Center (KDC) dienen, sind davon betroffen. Der als kritisch eingestufte Server-Patch MS14-068 wird auch für alle Desktop-Versionen (Vista, Windows 7, Windows 8.x), jedoch nicht als kritisch, sondern als wichtiges Sicherheitsupdate KB3011780 angeboten. Eigentlich sollte das Update am Patchday für November veröffentlicht werden, wurde aber aus unbekannten Gründen nicht angeboten. Sie sollten schnellsten updaten.

Microsoft Security Bulletin MS14-068 – Critical »

Win10StartmenuKlein

Das neue Startmenü von Windows 10 ist sicherlich eines der Highlights der Windows Technical Preview. Im Startmenü fehlt aber der Ausführen-Dialog (Run), wie schon in den Vorversionen. Im WinTotal-Tipp wird gezeigt, wie einfach Sie Run zum Startmenü hinzufügen können. Sie können sogar den Ausführen-Dialog der linken Programmliste des Startmenüs hinzufügen, was auch mit Dateien, Ordnern, Programmen, Apps und Windows-Standardprogrammen funktioniert.

Zum Tipp im Tipparchiv »

© momius – Fotolia.com

Kundenverwaltung bedeutet mehr als eine reine Sammlung von Adressdaten: Idealerweise sind sämtliche für Ihr Unternehmen relevanten Informationen zum Kunden zentral gespeichert und auswertbar, um effektives Marketing betreiben zu können. Diese Möglichkeit bietet ein gutes CRM-System. Allerdings steht jedes Unternehmen vor der Frage, welche Software allen Anforderungen genügt und schließlich, ob eine lokale Windows-Installation oder eine Cloud-Lösung die sinnvollere Variante ist. Weiterlesen »

01.Titellogo

Mit Erscheinen von Windows 8.1 waren viele Anwender genervt, wie umständlich ein frisches Installationsmedium von Windows 8.1 zu bekommen ist, wenn man als Besitzer einer Windows-8-Lizenz das neue System eigentlich legal nutzen durfte. WinTotal hatte sich dem Thema auch angenommen. Den im Artikel beschriebenen Weg hatte Microsoft im Sommer 2014 ebenfalls verbaut, so dass auf legalem Wege kein Windows-8.1-Installationsmedium mehr zu bekommen war. Nun hat Microsoft doch ein Einsehen und bietet eine praktikable Lösung. Weiterlesen »

Microsoft Outlook 2010 Logo

In Microsoft Outlook fehlt aus unerklärlichen Gründen der Eintrag Outlook-Datendatei unter “Datei” – “Öffnen” bzw. “Datei” – “Öffnen und exportieren” (OL2013), um zum Beispiel alte Archiv-Dateien in der Baumansicht einzusehen. Wir zeigen im Tipparchiv, wie Sie den Eintrag “Outlook-Datendatei öffnen” über die Registry ein- und ausblenden können. Bildquelle: Microsoft

Zum Tipp im Tipparchiv »