Ubuntu

Ubuntu Download
Version: 18.04.1 LTS / 18.10

Ubuntu

Ubuntu ist eine beliebte Linux-Distribution mit moderner Oberfläche, App Store und Updatemanager für System und Programme.

  • bringt die wichtigsten Programme direkt mit
  • unterstützt viele Systeme out-of-the-box

Screenshots

Ubuntu ist die meistgenutzte Linux-Distributionen auf Desktop-PCs und ist mit der Ubuntu-eigene Benutzeroberfläche Unity, Updatemanager für das System und die Programme sowie einer guten Vorauswahl an installierten Programmen auch für Windows-Umsteiger sehr leicht bedienbar.

Ubuntu als Windows-Ersatz

Das auf Debian basierende Ubuntu sticht aus der Masse an Linux-Distributionen vor allem durch seine technische Merkmale hervor. Ubuntu hat nicht nur mit Unity eine eigene, sehr moderne Oberfläche, sondern auch ein Software-Center, analog zu den App Stores von Apple, Microsoft oder Google. Gerade für Einsteiger bietet sich hier die einfache Möglichkeit, weitere, benötigte Software nachzuinstallieren, wobei Ubuntu bereits die wichtigsten Programme für Internet, Office und Multimedia mitbringt.

Mit Ubuntu Studio, Kubuntu, Xbuntu und Lubuntu gibt es bereits mehrere Ubuntu-Varianten mit verschiedenen Desktop-Umgebungen oder anderer Software,welche direkt mit installiert wird.

Durch einen integrierten Updatemanager halten Sie das System sowie die installierten Programme immer auf dem neuesten Stand.

Hardwarevoraussetzungen für Ubuntu Desktop

Ubuntu Desktop benötigt einen Dual Core Prozessor mit 2 GHz Taktfrequenz oder mehr, 2 GB Arbeitsspeicher, installiert etwa 25 GB Festplattenspeicher.

LTS mit längerem Support: Die LTS-Version (Long Term Support) wird länger mit Updates versorgt (bis April 2023), während von den normalen Releases häufiger neue mit neuen Features erscheinen. Alle Neuigkeiten zur aktuellen LTS Version finden Sie in den Release-Notes.

Die Downloads können als ISO-Image direkt in eine virtuelle Maschine geladen, auf Datenträger gebrannt als Live-DVD-System genutzt werden. Dazu brauchen Sie Ubuntu nicht zu installieren, können es von einer DVD als Live-System zunächst gefahrlos nutzen. Natürlich ist auch eine ergänzende Installation zu Windows als weiteres Betriebssystem möglich.

Deutsche Sprache: Um das Live-System in deutsche Sprache umzustellen, wechseln Sie in die Einstellungen (An/Aus-Button oben rechts, dann auf das Werkzeugsymbol klicken). Dort können Sie die Eingabesprache wie auch Menüsprache umstellen.

Wenn Sie Ubuntu von einem USB-Stick nutzen möchten, können Sie dies einfach mit Tools wie Rufus erledigen. Wählen Sie dazu FreeDOS als Boot Selection, MBR als Partitionsschema, BIOS als Zielsystem und FAT32 als Dateisystem. Eine bebilderte Anleitung zum Transfer von Ubuntu auf einen USB-Stick finden Sie auch hier.

ISO-Dateien Wie man ISO-Dateien brennt, erfahren Sie, in diesem Tipp.

32 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,30
Loading...

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.