Vivaldi ist ein Browser auf Chromium-Basis, welcher sich in Sachen Optik und Bedienung flexibel anpassen lässt.

  • übersichtlich gestaltet
  • ressourcenschonend

Screenshots

Vivaldi ist ein schneller und moderner Browser, welcher auf Chromium basiert und somit die Blink-Engine beinhaltet. Die Bedienung des Browsers kann auf eigene Bedürfnisse zugeschnitten werden, z.B. durch die Anordnung der Browser-Tabs oder Tastaturkürzel.

Ähnlich wie der Opera-Browser verfügt Vivaldi auch über eine Panel-Leiste mit Lesezeichen, E-Mail, Adressbuch, Download-Manager und Notizen. Screenshot-Funktion, Schnellwahl, Import-Funktion, Mausgesten, Flash Player und JavaScript-Engine sind schon integriert.

Da Vivaldi auf Google Chrome basiert, werden auch die Chrome-Addons unterstützt.

Zu den besonderen Features von Vivaldi zählen:

  • Tab-Platzierung: oben, unten, links oder rechts
  • Tab-Gruppierung: Tabs stapeln
  • Für jeden Tab wird ein eigener Prozess gestartet.
  • Notizfunktion: Text, Links und Screenshots speichern
  • Quick Commands: schneller Aufruf von Funktionen per Tastatureingabe
  • Freie Vergabe von Tastaturkürzeln
  • Wiederherstellung von Browser-Fenstern

Portabel aktivieren: Gleich zu Anfang können Sie unter "Advanced" Ihre Sprache ("Language") auswählen und unter "Installation type" wählen Sie "Install standalone", über den Button "Browse" den Zielordner aus für die portable Fassung. Danach klicken Sie auf "Accept and Install". Im Ordner "Application" finden Sie die Datei vivaldi.exe, die Sie als Verknüpfung auf den Desktop legen können.

51 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,20
Loading...

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.