Löscht den MBR restlos

Dieses Programm löscht den ersten Sektor der angegebenen Festplatte. Bei PC-formatierten Platten steht dort der Master Boot Record mit der Partitionstabelle.

Das Programm ist dann u.U. nötig, wenn der MBR durch ein fehlerhaftes Programm oder einen Virus beschädigt wurde und Windows danach nicht mehr installiert werden kann.

Nach dem Löschen des MBR besteht kein Zugriff mehr auf die Festplatte. Alle Partitionen gehen dabei verloren. Es müssen daher neue Partitionsdaten mit FDISK oder der Datenträgerverwaltung von Windows 2000/XP angelegt werden.

Bewertung

Redaktionswertung
3 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.