Screenshot

Von einem russischen Unternehmen entwickelter Webbrowser

Yandex basiert auf Chromium und hat HTML5-Unterstützung. Ansonsten ist der Browser etwas anders als die bekannten Browser.
Yandex macht sich praktisch unsichtbar, sobald man auf einer Webseite verweilt - man sieht nur noch den Web-Inhalt. Die Adressleiste  erscheint nur beim Klick auf die Titelleiste und zwar als transparentes Overlay über die aktuelle Seite. Yandex zeigt Suchergebnisse direkt im Browser an, ohne Umweg auf die Ergebnisseiten der Suchmaschinen. Tabs sitzen am unteren Fensterrand. Ein paar Erweiterungen sind schon vorinstalliert - Stealth Mode, Evernote, LastPass (Kennwort- und Formularmanager), Pocket, Flash-Banner-Blocker, Web of Trust (WOT-Indikator), Adguard und Opera Turbo.

Yandex verspricht mehr Sicherheit. Der Privatmodus ist als Standard eingestellt und mit nur einem Klick können Cookies und Plug-ins blockiert werden. Per "Stealth Mode" kann Yandex Online-Tracker und soziale Widgets blocken und hat auch eine eigene Safe-Browsing-Technik, die Surfer vor Schädlingen schützen soll. Die integrierte Yandex-Suche warnt vor unsicheren Webseiten.

Hilfe und weitere Features finden Sie auf dieser Seite, Neuigkeiten und Änderungen auf dieser Seite.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
5 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.