Screenshot

In Word-Dokumenten kommt es häufiger vor, dass in mehreren Zeilen untereinander gleichartige Zeichen gelöscht oder formatiert werden sollen

Wenn zum Beispiel aus einer Textdatei Teile kopiert wurden, beginnen die Zeilen oft mit mehreren Tabulatorzeichen oder Leerzeichen, deren Anzeige Sie mit der Tastenkombination [STRG] +[*] ein- bzw. ausschalten können. Mit den üblichen Verfahren können diese Zeichen entweder über "Suchen und Ersetzen" oder nur zeilenweise manuell entfernt werden.

Siehe Screenshot unten

Um nun über mehrere Zeilen hinweg nur diese Zeichen sozusagen spaltenweise zu markieren, nutzen Sie folgendes Verfahren:

1.) Platzieren Sie die Einfügemarke mit einem Klick in den Text außerhalb der gewünschten Markierung.

2.) Halten Sie die [ALT]-Taste gedrückt und ziehen Sie vom gewünschten Beginn mit gehaltener linker Maustaste die Markierung über die Zeichen.

3.) Wenn Sie nun die [Entf]-Taste benutzen, werden die Zeichen innerhalb der Markierung gelöscht, auch Formatierungen dieser Zeichen sind möglich.

Man kann diese vertikale Markierung auch mit der Tastatur umsetzen:

  • Um vertikale Textblöcke mit der Tastatur zu markieren, wird zunächst der Ausgangspunkt mit einem Klick (oder den Pfeiltasten) bestimmt.
  • Der Markierungsmodus wird mit der Tastenkombination [STRG] + [UMSCHALT] + [F8] ausgelöst. Mit den Pfeiltasten wird die Markierung erweitert.
  • Der bestehende Markiermodus wird mit der [ESC]-Taste beendet.

Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Besucherwertung (8 Stimmen)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.