MS Outlook 2007/2010 lässt sich nicht öffnen, da der Navigationsbereich defekt ist - oder Navigationsbereich reparieren, da beim Wechsels der Ordner extrem verzögert ist

28.06.2010

Beim Start von Microsoft Outlook (2007/2010) erscheint u.U. folgende Meldung:

"Microsoft Office Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden. Ungültiges XML. Die Ansicht kann nicht geladen werden."



Die Meldung sagt aus, dass die XML-Datei mit der Ansichtsdefinition des Navigationsbereichs defekt ist (ungültiges XML). Die Datei befindet sich im Benutzerprofil und hat eine Größe von 0 Kbyte, woran schon zu erkennen ist, dass sie defekt ist.
Es kann aber auch sein, dass das Arbeiten innerhalb im Navigationsbereich verzögert vonstatten geht, dann kann man den Navigationsbereich einfach reparieren.

Abhilfe:

Start - Ausführen:
outlook /resetnavpane
[OK]

Dabei sollten alle Office-Anwendungen geschlossen sein.

Sind mehrere Profile in Outlook angelegt, werden Sie aufgefordert, ein Profil anzugeben (in der Regel haben Sie nur eines mit Namen "Outlook"). Wählen Sie das Profil aus, bei dem Outlook zuletzt den Fehler angezeigt hat, und klicken Sie dann auf [OK].

Der Befehl repariert automatisch den Navigationsbereich.
Danach sollte MS Outlook wie gewohnt starten.



Sollte dies nicht zum Erfolg führen, muss die defekte, ungültige XML Datei im Benutzerprofil gelöscht werden.

Pfad für Windows XP


C:\Dokumente und Einstellungen\[Benutzername]\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook


Pfad für Windows Vista und Windows 7


C:\User(Benutzer)\[Benutzername]\AppData\Roaming\Microsoft\Outlook


"Anwendungsdaten" bzw. "AppData" sind versteckte, geschützte Systemordner und müssen erst eingeblendet werden.
In den Ordneroptionen - Ansicht deaktiviert man dazu
Geschützte Systemdateien ausblenden und aktiviert
Alle Dateien und Ordner anzeigen
bzw. für Windows 7
Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.

Die defekte XML-Datei, die den Namen des Outlook-Profils trägt, löscht man. In der Regel haben Sie nur ein Profil, dann also die Outlook.xml löschen.
Anschließend starten Sie Outlook neu. Die Datei *.xml wird nach dem Beenden von Outlook neu erstellt.

Manchmal liegt es auch an einem fehlerhaften Microsoft Office Update.
Dafür stellt Microsoft ein Hotfix zur Verfügung, was nur für Outlook 2007 gilt.

Microsoft Hotfix anfordern:
Download Hotfix 983316 nur für Microsoft Outlook 2007 - Fix auswählen, E-Mail Adresse angeben, Captcha-Code eingeben und Button "Hotfix anfordern" anklicken.
Der Hotfix kommt per E-Mail mit Kennwort.

Bewertung

Besucherwertung (9 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.