Screenshot

Pixelbreite der Taskleistenvorschau vergrößern

Die Miniaturansichten, die erscheinen, wenn in der Superbar (Taskleiste) Programme liegen und mit der Maus darüber verharrt wird, haben standardmäßig eine Breite von ca. 200 Pixel.
Sind einige Programme und Fenster offen, werden auch die Vorschaufenster kleiner und sind keine große Hilfe mehr zur Orientierung. Die Pixelbreite lässt sich jedoch anpassen.



Start - Ausführen: regedit - [OK]

Unter


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Taskband


erstellt man im "Taskband"-Unterschlüssel einen neuen DWORD-Wert mit dem Namen MinThumbSizePx.





Nach einem Doppelklick auf "MinThumbSizePx" oder Rechtsklick -> "Ändern" wählt man unter "Basis" den Punkt Dezimal aus...



und gibt dann unter Wert den gewünschten Wert für die Pixelbreite des Vorschaubildes an, Beispiel 400.



Nach einem Neustart bzw. Ab- und Anmelden ist die neue Einstellung aktiv.



Sind zuviele Programme oder Fenster in der Superbar vorhanden, werden die Schaltflächen gruppiert.


Screenshots

  • Screenshot

Weblinks

Bewertung

Besucherwertung (3 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.