Screenshot

Mit einem Trick können Sie den vorhandenen Drucker mit verschiedenen Einstellungen mehrfach in das System einbinden, um diese Einstellungen nicht immer von Hand umstellen zu müssen.

Sie können für den Drucker mehrere identische Druckertreiber installieren. Jeder Treiber wird anschließend mit der jeweiligen Grundeinstellung für Entwurfsmodus (Tonersparmodus), Duplex und/oder Fotodruck konfiguriert. Unter "Geräte und Drucker" (Vista/Win7) bzw. "Drucker und Faxgeräte" (XP) haben Sie dann einen Standarddrucker, einen Entwurfsmodus-Drucker, einen Duplex-Drucker und einen Foto-Drucker, so dass Sie im Drucken-Dialogfenster nicht mehr die Einstellung des Standard-Druckers verändern, sondern nur noch den entsprechend vorbereiteten Drucker auswählen müssen.

Windows Vista und Windows 7

  • Klicken Sie in der Systemsteuerung auf "Hardware und Sound" (Win7 = Anzeige: "Kategorie" - Vista = "neue Ansicht"), dann auf den Eintrag "Geräte und Drucker anzeigen" (Win7) bzw. "Drucker" (Vista) oder in der Systemsteuerung auf "Geräte und Drucker" (Win7 = Anzeige: "Symbole") bzw. "Drucker" (Vista = "klassische Ansicht").
    Im folgenden Fenster wählen Sie dann Drucker hinzufügen.


  • Ist der Drucker direkt am PC angeschlossen, klicken Sie auf "Einen lokalen Drucker hinzufügen", handelt es sich um einen Netzwerkdrucker, klicken Sie auf "Einen Netzwerk-, Drahtlos- oder Bluetoothdrucker hinzufügen" und dann auf [Weiter].


  • Wählen Sie den vorhandenen Anschluss, z.B. LPT1 oder USB, ihres Standarddruckers aus und gehen erneut auf [Weiter].
  • Bei Den Druckertreiber installieren wählen Sie den gleichen Druckertreiber aus wie für den Drucker, der bereits installiert ist - [Weiter].


  • Wählen Sie die Option Den derzeit installierten Treiber verwenden (empfohlen) - [Weiter].
  • Drucker nicht freigeben - [Weiter]
  • Aktivieren Sie die Option "Als Standarddrucker festlegen" NICHT, sondern klicken Sie auf Fertig stellen.


Windows XP

  • Systemsteuerung - "Drucker und Faxgeräte" - unter "Druckeraufgaben" Drucker hinzufügen
  • Bei Druckersoftware installieren wählen Sie den gleichen Druckertreiber aus wie für den bereits installierten Drucker und gehen auf [Weiter].


  • Wählen Sie die Option Vorhandenen Treiber beibehalten (empfohlen) und [Weiter].
  • Geben Sie einen aussagekräftigen Namen für den Drucker an. Aktivieren Sie die Option NEIN bei der Frage "als Standarddrucker verwenden?" - [Weiter].

Der Drucker wird nun in der Liste "Geräte und Drucker" bzw. "Drucker und Faxgeräte" als weiteres Gerät mit dem Zusatz "Kopie" angezeigt (gilt nicht für XP). Mit einem Rechtsklick auf den Drucker können Sie den Namen unter "Eigenschaften" ändern. Dazu sollten Sie einen aussagekräftigen Namen nutzen, etwa Entwurfsmodus-Drucker. Damit können Sie später leichter den richtigen Drucker auswählen. Nachdem Sie den Namen gewählt haben, müssen die Einstellungen für den "Entwurfsmodus" eingerichtet werden. Über einen Rechtsklick auf den Drucker kommen Sie in die "Druckeinstellungen". Je nach Drucker-Modell können Sie gleich dort oder über "Optionen" resp. "Erweiterte Optionen" die Einstellungen ändern. Suchen Sie die Option "Tonersparmodus" oder "Tonersparbetrieb" und aktivieren Sie sie. So lässt sich auf Dauer viel Toner sparen. Einstellungen, die Sie dort vornehmen, bleiben anschließend immer aktiv.



Wiederholen Sie die Schritte nun für den Duplex-Drucker (doppelseitigen Druck) oder den Fotodrucker.


Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Besucherwertung (6 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.