debug.exe

Sollte das BIOS-Passwort vergessen werden, gibt es 3 Möglichkeiten:

1.) Die Wörter alfarome, aLLy, award_sw, biostar, efmukl, HLT, lkwpeter, j262, SER, SKY_FOX und 589589 gingen bisher bei Award-Bios-Versionen. Neuere Versionen erkennen diese Wörter nicht mehr.

2.) Bei den meisten Motherboards gibt es einen Jumper, mit dem sich das BIOS-Passwort löschen lässt.

3.) Gibt es keinen solchen Jumper, kann man noch die C-MOS Backup Batterie ausbauen.

Sie haben das BIOS-Passwort vergessen bzw. haben ein gebrauchtes System erstanden und bekamen das Passwort für das BIOS nicht mit dazu und können nun keine Einstellungen vornehmen?

Lösung:
Rufen Sie einfach im MS-DOS-Modus die Funktion debug.exe auf und geben folgende Befehle ein:

-o 70 2e
-o 71 ff
-q


Nach dem Neustart des Rechners meldet das BIOS nun eine CMOS-Fehlermeldung und lässt Sie ohne Passwort in das Setup. Aber Achtung, wenn das CMOS einen Reset bekommt, werden auch die BIOS-Einstellungen zurück gesetzt (also vorher alle Einstellungen notieren). Verwenden Sie den Tipp also nur, wenn Sie in der Lage sind, diesen Zustand wieder herzustellen.

Bewertung

Besucherwertung (4 Stimmen)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.