Der Internet Explorer kommentiert jede Surf-Aktion mit einem Klickgeräusch, welches man abschalten oder durch ein eigenes ersetzen kann

Windows 98:
Start/ Einstellungen/ Systemsteuerung/ Akustische Signale (oder "Sounds und Multimedia")/ »Explorer« "Auswahl beginnen" und "Auswahl beenden" auf Kein stellen.

Windows XP:
Start/ Systemsteuerung/ "Sounds und Audiogeräte"/ Reiter "Sounds"/ unter "Windows-Explorer" »Navigation starten" und "Navigation beenden" auf KEIN stellen.

Windows Vista:
Start/ Systemsteuerung/ Sound/ Reiter "Sounds"/ unter "Windows-Explorer" »Navigation starten" und "Navigation beenden" auf KEIN stellen.



Windows 7:
Start/ Systemsteuerung/ Sound (Anzeige:Symbole)/ Reiter "Sounds"/ unter "Windows-Explorer" »Navigation starten" und "Navigation beenden" auf KEIN stellen.



In der Registry, unter:


HKEY_CURRENT_USER\AppEvents\Schemes\Apps\Explorer\Navigating\.current


finden Sie den Eintrag (Standard) als Datentyp REG_SZ. Hier ist vermerkt, welche wav-Datei als Geräusch verwendet wird. Den Eintrag kann man editieren oder den Inhalt des Datentyps löschen, um den Explorer auf stumm zu schalten. Ist der Wert also leer entspricht das der Option "Navigation" [Kein]



Tipp: Scrollgeräusch der Maus im Internet

Bewertung

Besucherwertung (1 Stimme)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.