Mit Eicar.com

Wer einen Virenscanner einsetzt, sollte wissen, wie dieser im Ernstfall mit Viren umgeht und den Schädling meldet. Dumm nur, wenn man keinen Virus zum Testen zur Verfügung hat.

Man kann sich aber den Testvirus EICAR.COM selbst erstellen. Dieser Virus stammt vom European Institute of Computer Anti-virus-Research und wurde zu Testzwecken erstellt. Wenn der Virenscanner die Datei beim Ausführen passieren lässt, zeigt sie einen Text an.

Hierzu erstellt man mit Notepad eine Textdatei mit dem Inhalt:


X5O!P%@AP[4\PZX54(P^)7CC)7}$EICAR-STANDARD-ANTIVIRUS-TEST-FILE!$H+H*


und speichert diese als EICAR.COM ab.

Der Virenscanner (vorher abschalten, wenn die Datei erstellt wird) sollte diesen nun finden und reagieren.

Mit einem solchen Virus kann man auch sehr gut feststellen, wie gut der Scanner mit Archiven umgeht, indem man diese Datei in verschiedene Formate packt.

EICAR Anti-Virus und Anti-Malware Test File

WinTotal Spyware-Liste

Online Virenscanner

Freeware Entfernungs-Tools für Schädlinge

Bewertung

Besucherwertung (7 Stimmen)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.