Sie versuchen verzweifelt msinfo32.exe zu starten, aber landen stattdessen im Hilfe- und Supportcenter (helpctr.exe) oder es passiert gar nichts

Dann liegt es daran, dass einige Dateien bzw. Komponenten von PCHealth beschädigt sind oder gar gelöscht wurden.
Um das Problem zu beheben, gehen Sie wie folgt vor:

1. Entfernen Sie alle CAB-Dateien aus dem Ordner

C:\WINDOWS\PCHealth\HelpCtr\PackageStore

und stellen Sie dann das Hilfe- und Supportcenter wieder her.

Dazu gehen Sie folgendermaßen vor:

1a. Starten Sie die Eingabeaufforderung ( Start => Ausführen und dort cmd eingeben und Return bzw. Enter).
Nun geben Sie
net stop helpsvc
ein und drücken anschließend Return bzw. Enter.

1b. Nun geben Sie
Cd /d C:\Windows\pchealth\helpctr
ein und drücken anschließend Return bzw. Enter.
(Befindet sich Ihr System nicht auf C:\ und/oder trägt es einen anderen Namen, dann ändern Sie C:\Windows entsprechend).

1c. Nun geben Sie
rd packagestore /s /q
ein und drücken anschließend Return bzw. Enter.

1d. Nun geben Sie
cd binaries
ein und drücken anschließend Return bzw. Enter.

1e. Nun geben Sie
start /w helpsvc /svchost netsvcs /regserver /install
ein und drücken anschließend Return bzw. Enter.

Jetzt schauen Sie nach, ob einer der folgenden Prozesse läuft. Sollte dies der Fall sein, beenden Sie diese bitte:
helpsvc.exe
helphost.exe
helpctr.exe

Um dies zu kontrollieren bzw. die Prozesse zu beenden, gehen Sie wie folgt vor:
Rechtsklick auf einen freien Platz der Taskleiste, dann Task-Manager auswählen und dann im Task-Manager auf der Registerkarte Prozesse klicken. Um den Prozess zu beenden, klicken Sie diesen an und anschließend auf Prozess beenden. Anschließend beenden Sie den Task-Manager wieder und kehren zur Eingabeaufforderung zurück.

1f. Nun geben Sie
net start helpsvc
ein und drücken anschließend Return bzw. Enter.

Jetzt sollte es wieder funktionieren.

Hinweis:
Sollte dies nicht helfen, dann booten Sie von der Windows-Installations-CD und führen eine Reparatur durch. Danach müssen eventuell vorher installierte Patches, Bugfixes und Service Packs neu installiert werden.

ODER
Start - Ausführen - %systemroot%\inf - OK

Rechtsklick auf die Datei pchealth.inf --> "Installieren" --> OK

Danach sollte Hilfe und Support wieder zur Verfügung stehen.

Bewertung

Besucherwertung (97 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.