Datum: | WT-News

Windows 10 Fall Creators Update

Update 05.10.2018: Microsoft hat die Verteilung des Windows 10 Oktober 2018 Update unterbrochen und alle Downloads derzeit offline gestellt. Grund sind verschiedene Berichte von Anwendern, dass deren Inhalte im Ordner "Dokumente" mit dem Update gelöscht wurden, was eigentlich nicht passieren sollte. Microsoft untersucht den Fehler. Bis dahin wird das Rollout gestoppt. 

Microsoft hat am 02.10.2018 das Windows 10 Oktober 2018 Update auf Version 1809 veröffentlicht, welches in Wellen über Windows Update verteilt wird. Sie können über einen Assistenten den Upgradevorgang aber auch manuell anstoßen und auch mit dem Media Creation Tool einen Installationsdatenträger erstellen.

Das Windows 10 Oktober 2018 Update bietet einige Neuerungen

Seit dem 02.10.2018 verteilt Microsoft über Windows Update das Feature Upgrade auf Windows 10 Version 1809 Build 17763.1, welches wiederum einige Neuerungen wie beispielsweise

  • Sync der Zwischenablage über die Cloud
  • Dark-Theme für den Explorer
  • Anzeige des Stromverbrauchs von Prozessen im Taskmanager
  • Storage Sense zum Auslagern von von lange nicht verwendeten Dateien in die Cloud

bringt.

Das Upgrade wird – wie schon die Windows-10-Upgrades zuvor – in Wellen verteilt, also nicht gleichzeitig allen Windows-10-Benutzern über Windows Update angeboten. Dies hat mehrere Gründe. Zum einen werden die Microsoft-Server etwas entlastet, zum anderen helfen die Telemetriedaten, welche Windows 10 sammelt und einfach oder ausführlich an Microsoft übermittelt, zu erkennen, ob bestimmte Hardware-Konfigurationen Probleme machen und damit eine Verzögerung bis zur Problembehebung für diese Plattformen notwendig ist.

Wenn Sie direkt auf Windows 10 Version 1809 aktualisieren möchten, bietet die Webseite Windows 10 herunterladen von Microsoft einen einen Update-Assistent, welcher Sie bei Aktualisierung auf die neueste Version von Windows 10 unterstützt..

Update-Assistent für Windows 10

Update-Assistent für Windows 10

Alternativ können Sie auch das Media Creation Tool für Windows 10 verwenden, welches den Download von Windows 10 als ISO-Datei ermöglicht und erstellt auch einen bootfähigen USB-Stick mit Windows 10 erstellt.

Media Creation Tool

Media Creation Tool

Installationshinweise: Unser Artikel Installation von Windows 10 als Upgrade oder Neuinstallation beschreibt, wie Sie eine neue Version von Windows 10 über eine bestehende Installation von Windows 7, Windows 8.x oder Windows 10 vornehmen können oder alternativ Windows 10 als komplett neues Betriebssystem einrichten.

51 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,12
Loading...
PDF herunterladen

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten