Datum: | WT-News

Intel Skylake CPU Prozessor

Wer ein System mit einem Skylake-Prozessor und einem Intel-Chipsatz nutzt dürfte bei der Installation von Windows 7 vor dem Problem stehen, dass Tastatur, Maus und auch USB-Anschlüsse beim Setup nicht gefunden werden. Die Folge ist, dass man Windows 7 nicht installieren kann. Ursache sind die Chipsätze für die Skylake-Prozessorn von Intel, welche nur noch den xHCI-Modus beherrschen, welchen wiederum Windows 7 nicht kennt. Die einzige Lösung (mit Ausnahme von eventuellen PS/2-Anschlüssen am Mainboa

rd) liegt nun darin, das Installationsmedium von Windows 7 im Vorfeld mit den notwendigen Treibern zu impfen.

Zum Tipp im Tipparchiv »

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten