Screenshot

Angepasste Win7-Installations-DVD erstellen

Mit RT Seven Lite (auch bekannt als RT 7 Lite oder RT Se7en Lite) von rt7lite.com kann man das Installationsmedium von Windows 7, Vista SP1/SP2, Server 2008 und Server 2008 R2 in Grenzen den eigenen Wünschen anpassen. Dazu benötigt man zunächst die Windows Installations-DVD, welche von dem Tool dann auf die Festplatte kopiert wird.

Sie können dann Komponenten des Betriebssystems entfernen oder hinzufügen sowie die Installation direkt um eigene Treiber oder Programme ergänzen, die dann in die Installations-DVD integriert werden. Auch direkte Anpassungen am Betriebssystem (Tweaks), eigene Hintergrundbilder, Gadgets etc. werden direkt für die Installation übernommen.

Das fertige Image kann wieder als ISO-Datei gespeichert, auf einen USB-Datenträger bootfähig kopiert oder direkt gebrannt werden.

Die Version 2.6.0 Beta unterstützt das Sliptstreamen des Service Pack 1 in das Windows 7/Vista Installationsmedium zusätzlich Server 2008 und Server 2008 R2.

Die Anwendungen VMware Player oder Virtual PC, Microsoft .NET Framework 3.5 oder höher, sowie (nur) für Vista und Server 2008 das "Windows Kit (WAIK)" sind Systemvoraussetzung.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
5 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.