Datum: | WT-News

Bugfixes

Bereits am 20.09.2016 hat Microsoft mit dem KB3185278 ein Rollup-Update für Windows 7 SP1 sowie Windows Server 2008 R2 SP1 veröffentlicht, welches zahlreiche Fehler behebt und auch einige Verbesserungen einführt. So wird beispielsweise den Kopierschutz entfernt, wenn Audio-Dateien im WMA-Format mit dem Windows Media Player gerippt werden. Wie sagt man? Besser spät als nie.

Unter KB3185279 wurde dagegen ein Rollup Update für Windows 8.1 sowie Windows Server 2012 R2 veröffentlicht, welches ebenfalls viele Fixes und Verbesserungen enthält.

Wie Microsoft schon im August bekanntgab, wird ab Oktober 2016 für Windows 7 mit Service Pack 1 und Windows 8.1 nur noch ein kumulatives Update angeboten, welches jeweils Fixes und Patches enthält und auch die Veränderungen der Vormonate dann umfasst.

Wer bereits ein solches Update installiert hat, soll dagegen nur eine abgespeckte Express-Variante erhalten, die sich in der Downloadgröße erheblich unterscheidet. Wir sind gespannt, ob die Verwaltung von Systemen unter Windows 7 bzw. Windows 8.1 für Heimanwender damit einfacher wird.

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten