Screenshot

Laufwerks-Buchstaben-Manager für Windows

USBDLM ist ein Windows-Dienst ab Windows 2000 der Kontrolle über die Zuordnung von Laufwerksbuchstaben für USB-Laufwerke gibt. Man kann Buchstaben für USB-Laufwerke definieren, auch abhängig vom USB-Port, der Laufwerks-Größe u.a.
Unter Windows XP auftretende Konflikte mit Netz- und Subst-Laufwerken werden auch ohne Konfiguration behoben.
Als Windows-Dienst unter Windows ist USBDLM unabhängig von den Rechten des angemeldeten Nutzers.

Mit USBDLM kann man

  • Konflikte mit Netz- und Subst-Laufwerken beheben lassen (keine Konfiguration nötig)
  • Laufwerks-Buchstaben für die Benutzung durch USB-Laufwerke sperren
  • Für alle neuen USB-Datenträger eine Liste von Standard-Buchstaben vorgeben
  • Für bestimmte USB-Datenträger Liste von Buchstaben vorgeben indem man eine INI-Datei auf das jeweilige Laufwerk packt
  • Buchstaben für bestimmte USB-Ports vorgeben
  • Laufwerksbuchstaben von Card-Readern entfernen bis ein Medium eingelegt wird (nicht unter Windows 2000)
  • Ein Verzeichnis auf einem NTFS-Laufwerk angeben in das die Slots von Multislot-Cardreadern gemountet werden
  • Laufwerksbuchstaben von USB-Laufwerken entfernen lassen und so Zugriff darauf verhindern
  • Buchstaben für bestimmte USB-Laufwerke anhand deren Hardware-ID vorgeben (Admin-Stick)
  • Eine Autostart-Aktion für jedes angeschlossene Laufwerk definieren, z.B. den Explorer damit öffnen
  • Einen Balloon-Tip mit dem einem neuen Laufwerk zugeordneten Laufwerks-Buchstaben anzeigen lassen
  • Balloon-Tips können für bestimmte Laufwerke abgeschaltet werden, z.B. für Selfinstaller von Druckern, Web-Cams und WLAN-Sticks

Die Konfiguration erfolgt über eine INI-Datei und ist in der Hilfe ausreichend dokumentiert.

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.

Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
4 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.