WAV-Editor auf Open-Source-Basis mit Profifunktionen

Screenshots

Audacity ist ein OpenSource Wave-Editor. Es werden WAV, AIFF, ADPCM, AU, IRCAN, MP3, MIDI und Ogg Vorbis als Dateiformat unterstützt. Alle gängigen Operationen wie Ausschneiden, Einfügen, Mix und zahlreiche Effekte werden von dem Programm unterstützt.

Die Software kann u.a. auch 16-Bit, 24-Bit und 32-Bit (Floating Point) Dateien aufzeichnen und bearbeiten. Tracks mit unterschiedlichen Sampleraten/Sampleformaten innerhalb eines Projektes konvertiert Audacity – falls notwendig – in Echtzeit. Für die meisten Effekte gibt es nun eine Vorhörfunktion. Auf der Downloadseite gibt es zahlreiche Plugins für Effekte, Filter, LAME MP3 Encoder, FFmpeg Import/Export Library etc.

Version 2 bietet im Grunde die gleichen Features der Vorversion, wurde aber in Sachen Performance und Stabilität nochmals verbessert. Neu ist auch die Device Toolbar, um Eingabe uns Ausgabe besser im Griff zu haben. Auch der Mixer mit VU-Metern ist neu. Seit Version 2.2 können auch MIDI-Dateien wiedergegeben werden.

Tipparchiv: Legales Umgehen des DRM-Kopierschutzes

22 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,10
Loading...

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.