Screenshot

Synchronisiert auch auch andere MP3-Player mit iTunes

iTunesFusion bindet auch andere mobile Player in iTunes ein, so dass die Musikverwaltung von Apple auch mit diesen Playern zusammenarbeitet. Dazu müssen Sie zunächst den Player konfigurieren. Dieser wird dann bei den Playlists in iTunes eingebunden. Wenn Sie die Songs zum Übertragen alle in die virtuelle Playlist gezogen haben, synchronisiert iTunesFusion über die Trayfunktion des Programms.

Zum Betrieb ist ein NET-Framework ab Version 2 erforderlich (gilt nur für XP).

Es wird die iTunesFusion Pro-Version (30-Tage-Trialversion) als Download angeboten. Wenn Sie die Free-Version von iTunesFusion verwenden möchten, entfernen Sie einfach den Lizenzschlüssel aus der Registerkarte "Lizenzschlüssel" unter "Einstellungen". Weitere Infos hier.

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
4 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.