Bei vielen geöffneten TABs im Browser Firefox zeigen sich ab einer gewissen Anzahl an den Seiten rechts und links kleine Pfeile, die es ermöglichen nicht mehr angezeigte TABs wieder ins Bild zu scrollen

Bis dies passiert schrumpfen die TABs auf eine Größe, die standardmässig 100 Pixel betragen. Möglich wäre auch weniger Pixel - so könnte man ungefähr die doppelte Anzahl an TABs im Browserfenster unterbringen.



  • In der Adresszeile des Firefox about:config eintippen.

  • In der Filterfunktionsuchleiste browser.tabs.tabMinWidth eingeben.

  • Den Eintrag mit einem Doppelklick öffnen.

  • Hier kann nach belieben der Wert von 100 auf 75 oder sogar 50 gestellt werden.





Nach einem neuen Browserstart wird der Wert übernommen und es werden ein paar mehr TABs sichtbar, da die Breite der TABs verkleinert wurden.

Tipp: Speicherfresser Mozilla Firefox


Bewertung

Besucherwertung (15 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.