Bis zu 30 Sekunden dauert der Windows-Start - dies kann mehrere Ursachen haben

Bis zu 30 Sekunden kann es dauern, bis Sie auf dem Desktop landen.

1.) Wer in der Systemsteuerung unter "Anpassung" - Desktophintergrund - Bildpfad: Einfarbig seinen Desktophintergrund ausgewählt hat, weiß jetzt, warum der Windows-7-Start 30 Sekunden lang dauert.

Windows 7


Die Start-Verzögerung wurde mit dem SP1 gelöst.
Download des Service Pack 1 für Windows 7 und Windows 2008 R2.

2.) In der Regel dauert der Start 30 Sekunden, wenn der Windows-Start durch ein Anmeldeskript verzögert wird, da eine Eingabe verlangt wird, bevor der Windows-Start fortgesetzt wird.

In der Gruppenrichtlinie (nur Prof.-Version) unter Benutzerkonfiguration - Administrative Vorlage - System - "Skripts" wurde "Anmeldeskripts gleichzeitig ausführen" konfiguriert, was zu diesem Effekt führt. Ändern Sie auf "Nicht konfiguriert".



3.) Ein weiteres Szenario von 30 Sekunden Verzögerung tritt auf, wenn in der Gruppenrichtlinie "Alle Desktopsymbole ausblenden und deaktivieren" konfiguriert wurde unter Benutzerkonfiguration - Administrative Vorlagen - Desktop". Ändern Sie dies auf "Nicht konfiguriert".



4.) Die 30-Sekunden-Pause im Bootmenü, wenn mehrere Windows-Installation auf der Platte liegen, kann ebenfalls geändert werden.
Über Start - Ausführen geben Sie msconfig ein und bestätigen mit [OK]. Unter der Registerkarte "Start" kann der Timeout in Sekunden gekürzt werden.



Weitere Verzögerungen könnten auch von einem vollgemüllten Desktop, einem überfüllten Autostart, einer maßlos aufgeblasenen HOSTS-Datei oder nicht erreichbaren Netzlaufwerken verursacht werden.


Bewertung

Besucherwertung (6 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.