Seit Windows 98 kann man sog. Webordner erstellen, welche auch Verknüpfungen zu FTP-Ordnern erlauben

Hierzu öffnet man die "Netzwerkumgebung" und klickt doppelt auf "Netzwerkressource hinzufügen". Hier gibt man einfach den FTP-Ordner und ggf. Zugangsdaten an.

Die neue FTP-Quelle wird ab dann in der Netzwerkumgebung angezeigt.

Optional bietet sich noch VirtuaDrive an, welches als Freeware hier heruntergeladen werden kann. Das Tool bindet jeden beliebigen Ordner als Laufwerk in den Explorer ein.


Bewertung

Besucherwertung (4 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.