Seit Windows 98 kann man sog. Webordner erstellen, welche auch Verknüpfungen zu FTP-Ordnern erlauben

Hierzu öffnet man die "Netzwerkumgebung" und klickt doppelt auf "Netzwerkressource hinzufügen". Hier gibt man einfach den FTP-Ordner und ggf. Zugangsdaten an.

Die neue FTP-Quelle wird ab dann in der Netzwerkumgebung angezeigt.

Optional bietet sich noch VirtuaDrive an, welches als Freeware hier heruntergeladen werden kann. Das Tool bindet jeden beliebigen Ordner als Laufwerk in den Explorer ein.

44 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,60
Loading...
PDF herunterladen