In einem Netzwerk kann es nach dem Systemstart einige Zeit dauern, bis die freigegebenen Quellen und Rechner im Netzwerk auftauchen

Hintergrund ist die Tatsache, dass im System direkt nach dem Start kein "Browse Master" (Suchfunktion) vorhanden ist, welcher zentral eine Liste aller Rechner zur Verfügung stellt.
Die Rechner im LAN einigen sich daher, wer die Aufgabe übernimmt, was einige Zeit dauern kann.

Man kann das Verhalten aber beeinflussen, indem man den Rechner, welcher am meisten eingeschaltet ist, als "Browse Master" setzt. Die entsprechende Option findet sich unter den "Eigenschaften" der Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke unter dem Punkt Suchfunktion (Browse Master) und dem "Wert" Aktiviert.

Suchfunktion = Aktiviert


Im Original heißt es Browse Master = Enabled


Unter NT Workstation ist der Registry Eintrag MaintainServerList zuständig, unter


HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Browser\Parameters


Reg_SZ = Auto (der erste verfügbare Rechner wird der "Master Browser")

Neustart erforderlich.



Microsoft Hilfe & Support 181501

Microsoft TechNet

Bewertung

Besucherwertung (2 Stimmen)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.