Schattenkopien auch für Windows 2000 und XP Client

Windows 2003 Server bietet eine neue Funktion, welche sich "Schattenkopie" nennt. Damit legt das System (je nach Konfiguration des Administrators) in gewissen Abständen Duplikate der überwachten Dateien an.

Der User hat damit die Möglichkeit, zu einer vorherigen Version der Datei (z.B. vom Vortag) zu wechseln.

Allerdings müssen alle Systeme vor Windows 2003 Server um einen speziellen Client nachgerüstet werden, damit in den Eigenschaften der Datei (über das Kontextmenü) die neue Registerkarte Vorherige Versionen erscheint.
Es gibt verschiedene Wege, um die Software zu installieren. Sie können die Software per Gruppenrichtlinie verteilen lassen oder auf jedem einzelnen Client von Hand installieren.

Die entsprechende Datei heißt "twcli32.msi" und liegt auf einem Windows Server 2003 im Windows-Verzeichnis unter »System32\clients\twclient\« - Z.B. im Ordner "x86", für die jeweilige Plattform zur Verfügung.

Zuständig hierfür ist der Schattenkopieclient, welcher sich auf WinTotal zum Download findet.

Bewertung

Besucherwertung (1 Stimme)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.