inf = Datei zur Identifikation von Win-Treibern; pnf = precompiled setup information; cat = catalog

Vereinzelt werden Probleme mit Geräteinstallationen unter Windows XP beobachtet, die mit der etwas seltsamen anmutenden Fehlermeldung "Das Klasseninstallationsprogramm hat die Anforderung abgelehnt, [dieses Gerät] zu installieren oder zu aktualisieren" einhergehen. Alle bekannten Methoden der Geräte-Neuinstallation versagen, so dass die User oft zu einer Neuinstallation greifen. Das ist nicht unbedingt notwendig, wenn der User weiß, um welches Gerät es sich handelt. Meistens im Gerätemanager mit einem Fehlerhinweis gekennzeichnet.

Lösung

Zuerst in den Ordneroptionen "Alle Dateien anzeigen" aktivieren.
Mittels der Windows-Suche im Windows-Ordner die .inf-Datei ausfindig machen, die den betreffenden Gerätenamen enthält. Meist ergibt das "oemxx.inf", wobei "xx" einfach eine laufend vergebene Nummer ist. Innerhalb dieser .inf-Datei findet sich der Name des betreffenden Sicherheitskatalogs [xyz].cat. In einer zweiten Suche nach dem Namen dieses Kataloges und der .inf-Datei ohne Suffix suchen, also "oemxx" bzw. "xyz", wobei mindestens 3 Dateien mit den betreffenden Namensteilen gefunden werden sollten: oemxx.inf, oemxx.PNF, oemxx.cat und/oder [xyz].cat - nun genau diese alle löschen. Dann das Gerät wieder aus dem Gerätemanager deinstallieren und den Rechner neu starten. Danach sollte das betreffende Gerät neu erkannt und sauber installiert werden.

xx = steht für eine zweistellige Nummer
inf = Datei zur Identifikation von Win-Treibern
pnf = precompiled setup information
cat = catalog


Bewertung

Besucherwertung (17 Stimmen)
3 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.