Datum: | Artikel, Internet, Office, Software

Das Schreiben mit zehn Fingern spart Zeit und senkt die Fehlerquote, denn man bleibt im Schreibfluss und muss zudem nicht ständig einen prüfenden Blick auf die Tasten werfen. Die ersten Schritte auf dem Weg zum 10-Finger-Schreiben sind allerdings oft sehr mühsam. Mithilfe eines Schreibtrainers können Sie innerhalb kürzester Zeit das Zehnfingersystem erlernen. In diesem Beitrag verraten wir Ihnen, welcher Finger beim Zehnfingersystem auf welche Taste kommt und welche kostenlosen Tools zum 10-Finger-Schreiben lernen für Kinder und Erwachsene es gibt.

Was ist das Zehnfingersystem?

Das Zehnfingersystem ist eine weit verbreitete Technik zur effizienten Nutzung einer Schreibmaschine oder Computertastatur. Dabei wird durch eine kluge Verteilung der Finger nach eine gewissen Einarbeitungszeit das „Blindschreiben“ möglich, wodurch die Tippgeschwindigkeit gesteigert und die Fehlerquote gesenkt wird. Die Ursprünge des Zehnfingersystems reichen zurück bis ins 19. Jahrhundert. Als Erfinder gilt der amerikanische Stenograf Frank Edward McGurrin.

Wie lange dauert es, das 10-Finger-Schreiben zu lernen?

Das Erlernen des Zehnfingersystems erfordert bei einer Übungsstunde am Tag durchschnittlich etwa eine Woche Zeit. Der genaue Lernfortschritt unterscheidet sich aber je nach Person und dem gewählten Kurs.

Lohnt sich das Erlernen des Zehnfingersystems in der heutigen Zeit überhaupt noch?

Das Zehnfingersystem ist bis heute das beste (allerdings auch das einzige) System, um das Blindtippen zu erlernen. Da die meisten modernen Berufe auf der Arbeit mit Computern basieren, sollten Sie aus Effizienzgründen in der Lage sein, die Tastatur auch ohne ständigen Blick darauf zu bedienen. Studien haben allerdings gezeigt, dass dafür nicht zwingend alle zehn Finger nötig sind. Oftmals reichen für das Tastschreiben auch schon sechs aus.

1. Die Grundstellung beim Zehnfingersystem: Welcher Finger kommt auf welche Taste?

Im Zehnfingersystem nehmen Ihre Finger eine Grundstellung ein, von der aus Sie die weiteren Tasten respektive Buchstaben ansteuern. Das sieht folgendermaßen aus:

Die Grundstellung beim 10-Finger-System

1.1. Linke Hand

Kleiner Finger

Q A Y < 1 2 ^

Ringfinger

W S X 3

Mittelfinger

E D C 4

Zeigefinger

R F V T G B 5 6

Daumen

Leertaste

1.2. Rechte Hand

Kleiner Finger

P Ö – Ü Ä ß ´ + #

Ringfinger

O L . 0

Mittelfinger

I K , 9

Zeigefinger

Z H N U J M 7 8

Daumen

Leertaste

2. Wie lernt man das 10-Finger-Schreiben?

Tippen mit zehn Fingern auf PC und Mac

Damit Sie Ihre Texte zukünftig schnell und „blind“ schreiben können, ist es wichtig, dass Sie sich im ersten Schritt die Position der Tasten genau einprägen.

Die Umstellung auf das Zehnfingersystem benötigt etwas Zeit. Damit Sie Ihre Texte zukünftig schnell und „blind“ schreiben können, ist es wichtig, dass Sie sich im ersten Schritt die Position der Tasten genau einprägen. Sinnvollerweise sollten Sie dafür mit einer kleinen Buchstabenauswahl beginnen und dann nach und nach weitere hinzufügen.

Versuchen Sie, beim Tippen der Übungen nicht auf Ihre Finger zu schauen, da Sie sich auf diese Weise die Bewegungsabläufe besser einprägen können. Die Hände dürfen beim Tippen nicht abgelegt werden, sondern „schweben“ stattdessen über der Tastatur. Beim Betätigen einer Taste bewegen Sie also nicht die ganze Hand, sondern nur Ihre Finger.

Das Korrigieren der Tippfehler mithilfe der Backspace-Taste während des Lernprozesses ist zwar nicht direkt verboten, sie sollte aber nur noch in äußersten Notfällen benutzt werden. Gehen Sie im Falle eines Fehlers sofort zurück und korrigieren Sie ihn – aber ohne dabei auf die Tastatur zu blicken.

Tipp: Indem Sie den Namen des Buchstabens während des Tippens laut mitsprechen, verbindet Ihr Gehirn diesen mit der zugehörigen Finger-Bewegung.

3. Die besten Tools zum 10-Finger-Schreiben lernen für Kinder und Erwachsene

Am einfachsten können Sie sich das Zehnfingersystem mit einem entsprechenden Lernprogramm aneignen. Im Internet gibt es zahlreiche Tipptrainer (einige davon kostenpflichtig, es sind aber auch viele kostenlose Angebote dabei), die mithilfe von Level-Systeme und spielerischen Elementen die Motivation anheizen und damit für einen besseren Lernerfolg sorgen. Beachten Sie aber, dass auch bei den kostenlosen Tools für die Nutzung in der Regel eine Anmeldung erforderlich ist.

3.1. Tipp10

Einer dieser kostenlosen Schreibtrainer zum 10-Finger-Schreiben lernen ist beispielsweise Tipp10, bei dem die Texte der Übungslektionen individuell auf Tippfehler reagieren. So werden Zeichen, die besonders häufig falsch getippt worden sind, öfter und intensiver wiederholt als die richtig getippten Buchstaben. Der zu tippende Text wird Ihnen dabei per Laufzeile vorgegeben.

Nach jeder Übung erhalten Sie einen detaillierten Leistungs-Bericht, der Ihnen Aufschluss über Ihren Lernfortschritt gibt. In der Statistik sind unter anderem die Dauer der Übung, die Anzahl der Fehler sowie die erbrachten Anschläge pro Minute enthalten.

3.2. TypingClub

Für den Online-Schreibtrainer TypingClub benötigen Sie nicht einmal eine Installation, denn sämtliche Lektionen sind direkt im Browser zu finden. Auch eine Anmeldung ist für die Nutzung nicht erforderlich, sondern Sie können direkt mit dem Üben der ersten Lektion starten. Die kostenlose Software bietet insgesamt 35 Lektionen mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad.

Diese werden durch lustige Minispiele aufgelockert, bei denen Sie beispielsweise durch schnelles Tippen einen Ninja vor dem Absturz mit dem Ballon bewahren müssen. Dadurch eignet sich TypingClub nicht nur für Erwachsene, sondern bringt auch Kindern auf spielerische Art und Weise das Zehnfingersystem bei.

Die Bewertung erfolgt anhand eines Sternesystems, mit dem Sie Verbesserungen aufzeigen und zukünftige Ziele festlegen können. Darüber hinaus bietet die App auch ein schulspezifisches Portal für den Unterricht, mit dem sich eine größerer Anzahl Schüler verwalten lässt.

3.3. Schreibtrainer-Online

Wer es besonders schlicht und einfach mag, der sollte einen Blick auf die Seite von Schreibtrainer-Online werfen. Auch hier ist keine Registrierung erforderlich, um das 10-Finger-Schreiben auf der Tastatur zu erlernen. Das Training startet mit der Grundreihe auf der Tastatur, von der aus Sie sich Schritt für Schritt nach unten arbeiten. Am Ende werden dann noch einmal alle Reihen als Ganzes geübt.

Neben verschiedenen Übungen finden Sie bei Schreibtrainer-Online auch noch eine Reihe von Tipps und Anleitungen zur Verbesserung Ihrer Schreibfähigkeiten. Das Tool eignet sich für Kinder und Erwachsene.

3.4. Weitere Tools zum 10-Finger-Schreiben lernen

32 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,40
10 Finger schreiben lernen: So erlernen Kinder und Erwachsene das Zehnfingersystem schnell
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten