32-Bit Datenträgertreiber für den Protected-Modus deaktivieren

Wer einen SCSI-Hostadapter von dem Modell 53C825 benutzt, kann eventuell nicht auf Windows 98 umsteigen. Nach der BIOS-Version hängt der Rechner bei der Installation oder bei Festplattenzugriffen.

Um dennoch Win98 zu installieren, muss man nach der Hardwareerkennung den Rechner im "abgesicherten Modus" starten, die Windows-Treiber für den Adapter deaktivieren (SYSTEM - LEISTUNGSMERKMALE - DATEISYSTEM - PROBLEMBEHANDLUNG, 32-Bit Datenträgertreiber für den Protected-Modus deaktivieren) und die DOS-Treiber ASPI8XX.sys und SYMCD.SYS von Hand in die Config.sys bzw. Autoexec.bat eintragen (MSCDEX nicht vergessen).

Die Laufwerke laufen dann aber nur im REAL-Mode.

43 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,30
Loading...
PDF herunterladen