Die USB-Fehlermeldungen lassen sich deaktivieren

Der Rechner läuft tadellos, hat aber nur eine USB-1.1-Schnittstelle. Das bemängelt Windows XP allerdings bei jedem Anstöpseln eines USB-2.0-Geräts.

Im Gerätemanager unter USB-Controller auf einen der Host-Controller klicken, der den Eintrag "universeller", "universal" oder "open" (Universal- oder Open-Host-Controller) enthält.

Unter "Erweitert" die Option "USB-Fehler nicht anzeigen" aktivieren. Windows übernimmt diese Einstellung dann für alle Host-Controller. Es werden dann aber auch andere Fehlermeldungen rund um USB nicht mehr angezeigt.

Alternativ geht dies über die Registry.

Unter


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced

den Eintrag EnableBalloonTips mit dem DWORD-Wert 0 versehen.

27 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,41
Loading...

Screenshots

Weblinks

PDF herunterladen