Wichtige Funktionen im Kontextmenü von COMPUTER einfügen, um sie schneller zu finden

Im Kontextmenü vom COMPUTER ist noch genügend Platz, um wichtige Funktionen hinzuzufügen, damit diese schnell aufgerufen werden können – zum Beispiel Alle Aufgaben (Tipp hierzu) oder Verwalten (Computerverwaltung). Dies funktioniert ganz einfach mit verschiedenen Registry-Dateien. Effekt des Ganzen: kein langes Suchen, kein voller Desktop mehr mit unzähligen Verknüpfungen.

Ansicht Windows 7

Alle Registry-Dateien sind in dem hier zum Download angebotenen Ordner einzeln aufgeführt, damit Sie entscheiden können, welche Funktion im Kontextmenü vom COMPUTER eingepflegt werden soll.

Ordner WinTotal-Computer-Regs

Enthalten sind im gepackten Ordner 21 Registry-Dateien:

– Alle Systemaufgaben
– Benutzerkonten
– Computerverwaltung
– Datenträgerbereinigung
– Datenträgerverwaltung
– Dienste
– Ereignisanzeige
– Explorer ab hier
– Geräte-Manager
– [Herunterfahren]
– [Neustart]
– Notizen
– Ordneroptionen
– Programme und Funktionen
– Registry
– Systemkonfiguration (msconfig)
– Systemsteuerung
– Systemwiederherstellung
– Task-Manager
– Wartungscenter (unter Vista öffnet sich das „Windows-Sicherheitscenter“)
– Windows Update

Nach dem Entpacken des Ordners kann die gewünschte Registry-Datei per Doppelklick oder mit Rechtsklick -> Zusammenführen ausgeführt werden.
Download: WinTotal-Computer-Regs.zip

Ansicht Windows 7

Ansicht Windows Vista

Der Eintrag (oder die Einträge) ist/sind sofort sichtbar und funktionsfähig.

Fügt man z.B. die Datei „Systemwiederherstellung.reg“ aus, wird im Kontextmenü von COMPUTER die „Systemwiederherstellung“ angezeigt und kann von dort aus aufgerufen werden.

57 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,70
Loading...