In dem folgenden Tipp zeigen wir Ihnen, wie Sie die Desktop-Version von Facebook mit dem Messenger auch mobil aufrufen können.

Auf Smartphones zeigen viele Webseiten, darunter auch Facebook, eine spezielle Variante des Webangebots, welche auf die unterschiedliche Auflösung und Bedienung mit dem Finger durch größere Elemente optimiert wurden, dafür aber auch auf einige Funktionen oder Elemente der klassischen Desktop-Version auf dem PC oder Mac verzichten. In dem folgenden Tipp zeigen wir Ihnen, wie Sie auch mobil die Desktop-Version von Facebook und anderen Webseiten anzeigen.

1. Responsive Webdesign für iPhone und Android ohne Messenger

Auf dem PC bietet die Desktop-Version von Facebook viele Elemente und Möglichkeiten, sogar der Facebook Messenger ist direkt im Browser nutzbar. Auf dem Handy dagegen unterscheidet sich die Website von Facebook kaum vom Erscheinungsbild der App und kommt ohne Messenger daher. Dazu müssen Sie erst weitere Software, den Facebook Messenger, auf dem Gerät installieren.

Facebook unter Android

Die Webseite von Facebook im mobilen Browser unter Android.

Die mobile Ansicht bietet für den Nutzer aber auch einige Vorteile. Beispielsweise ist der Login durch größere Elemente und Darstellungen gegenüber der normalen Webseite auf die kleineren Displays von Android und iPhone optimiert und die Bedienung insgesamt etwas einfacher. Trotzdem möchten Sie eventuell nicht auf Facebook in der Desktop-Version verzichten. Als Gründe hierfür könnte man nennen, dass die mobile Ansicht in Safari oder Chrome ohne Messenger auskommen muss und der Druck auf das Symbol nur ein Link zur App vom Facebook Messenger darstellt. Ein weiterer Grund könnte sein, dass nur die Desktop-Fassung von Facebook Zugriff auf Nachrichten oder andere Elemente erlaubt.

2. So erlangen Sie Zugriff auf Facebook in der Desktopversion

Leider gibt es für Android und iPhone mit iOS keinen gemeinsamen Weg, um auf die Desktop-Variante von Facebook zuzugreifen.

2.1. Desktop Version von Facebook unter Android erzwingen

Für Android reicht es bereits aus, wenn Sie in Google Chrome auf das „Dreipunkt-Menü“ oben rechts drücken und dann in der Auswahl „Desktopwebseite“ auswählen und das „m.“ vor dem Domainnamen entfernen.

Facebook Desktop Version unter Android

In Google Chrome können Sie über eine geänderte URL und eine Einstellung, die Desktopwebseite von Facebook anzeigen.

Wenn Sie dann www.facebook.com aufrufen, erscheint die Seite. Facebook wird dann auch in einer Desktop-Variante geladen und bietet sogar Zugriff auf die Nachrichten und den Messenger, wenn Sie sich auf der Webseite anmelden.

Die Desktop-Version von Facebook bietet auch Zugriff auf den Messenger

Die Desktop-Version von Facebook bietet auch Zugriff auf den Messenger.

 

2.2. So erreichen Sie die Desktop-Version von Facebook auf iPhone und iPad

Für den Safari-Browser unter iOS gibt es über Drücken der „Aa“-Taste neben der Adressleiste im Browser auch eine Möglichkeit, eine Desktop-Seite anzufordern.

Desktop-Version von Facebook anfordern

In Safari können Sie die Desktopwebseite von Facebook anfordern.

Als weiteren Schritt müssen Sie auch die Webseite ohne das „m.facebook.com“ aufrufen, indem Sie die URL von Hand mit www.facebook.com eingeben. Erst dann lädt die Seite auch auf dem iPad oder iPhone in der Desktop-Version und zeigt auch hier den Messenger an.

Desktop-Version von Facebook auf dem iPhone

Die Desktopwebseite von Facebook auf dem iPhone bietet auch den Messenger ohne weitere App.

50 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,30
So können Sie die Facebook Desktop Version auf dem Smartphone nutzen
Loading...