Tipps und Tools, um mit wenig Aufwand eine gute Infografik zu erstellen.

Eine illustrative Infografik zu erstellen ist überhaupt nicht schwer – dafür müssen Sie kein Graphik-Experte sein. Wir stellen Ihnen drei praktische Online-Tools vor und geben Ihnen Tipps, wie Sie anschauliche Tortendiagramme und Statistiken ganz leicht selbst erstellen können.

  • Eine Infografik ist eine übersichtliche Visualisierung von Informationen, die Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten bietet.
  • Im Online-Marketing sind Infografiken sehr beliebt, um Daten und Fakten optisch aufzubereiten und dadurch das Interesse zu steigern.
  • Um eine eigene Infografik zu erstellen, benötigen Sie keine Design-Kenntnisse. Es gibt praktische Online-Programme, die Ihnen dabei helfen.

1. Die Infografik bietet viele Vorteile

Infografik erstellen

Mit Infografiken lassen sich Daten und Fakten optisch aufbereiten.

Infografiken sind ein sehr beliebtes Marketingwerkzeug, um Informationen übersichtlich und leicht verständlich darzustellen. Wenn Sie eine gute Infografik erstellen, erleichtern Sie dem Betrachter das Verständnis unbekannter Themengebiete. Außerdem können Sie komplexe Sachverhalte strukturieren und vor allem visualisieren. Eine gute Infografik ist selbsterklärend und fasst die wichtigsten Informationen übersichtlich zusammen.

Besonders bei sehr textlastigen Informationen helfen sie Inhalte aufzulockern. Sie sind anschaulich bei Präsentationen, lassen sich gut über Social Media teilen und untermauern Ihre Botschaft. Mit einer guten Infografik überzeugen Sie den Betrachter von Ihrem Know-how. Das hat nicht nur Vorteile bei Präsentationen oder Fachbeiträgen, sondern ist auch ein äußerst effektives Mittel bei der Kundenakquise.

1.1. Infografiken im Online-Marketing

Die Infografik selbst ist natürlich keine neue Erfindung. In Zeitungen, Schulbüchern oder auch im Fernsehen wird sie schon lange erfolgreich angewendet, um trockene Informationen und Daten visuell aufzubereiten. Durch die Digitalisierung und die daraus folgende immense Informationsüberflutung im Online-Bereich hat die Infografik jedoch einen ganz neuen Aufschwung erhalten: Besonders im Online-Marketing ist sie äußerst beliebt mittlerweile, da sie nicht eine praktische Vereinfachung darstellt, sondern sich auch schnell und einfach verbreiten und teilen lässt.

Außerdem haben Infografiken heute viel mehr zu bieten, als nur langweilige Balken und Kreise. Dank den digitalen Möglichkeiten, sind sie kunstvoll gestaltet, mit Bildern aufbereitet und teilweise sogar lustig animiert. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind heute keine Grenzen mehr gesetzt.

2. Infografik mit Online-Tools erstellen

Wenn Sie eine Infografik selbst erstellen möchten, um beispielsweiseIhre Website optisch etwas aufzulockern, müssen Sie nicht direkt einen Grafikdesigner engagieren. Es gibt heutzutage zahlreiche Programme, mit denen auch Laien schnell und einfach hochwertige Infografiken erstellen können. Hierfür brauchen Sie sich nicht einmal teure Software anzuschaffen, denn mit den folgenden Anbietern lässt sich das ganz bequem online erledigen.

2.1 Canva

Wahrscheinlich das bekannteste Design-Tool mit dem sich tolle Infografiken erstellen lassen. Bevor Sie bei Canva loslegen können, müssen Sie sich jedoch erst auf der Seite registrieren. Die Nutzung ist kostenlos, wenn Ihnen die Nutzung des Drag-and-Drop-Editors genügt. Hier stehen Ihnen nur die Basisfunktionen zur Verfügung. Eine Pro-Version kostet monatlich 12,95 US-Dollar (etwa 11,45 Euro).

Canva Editor

Der Editor bei Canva ist übersichtlich und leicht zu bedienen.

Die Gratis-Variante bietet Ihnen allerdings schon zahlreiche Vorlagen, mit denen Sie problemlos Ihre Infografik gestalten können. Sie brauchen nur Ihre Daten einzugeben und schon haben Sie eine übersichtliche Statistik. Bilder sind grundsätzlich kostenpflichtig, allerdings können Sie eigene Bilder hochladen und verwenden. Die angebotenen Templates sind vor allem für Einsteiger praktisch, die schnell und unkompliziert eine Infografik erstellen möchten.

Tipp: Wenn Sie nur einmalig bzw. in einem kurzen Zeitraum Infografiken erstellen möchten (zum Beispiel zur Erstellung einer eigenen Homepage) bietet Canva einen kostenlosen Probemonat an. Hier stehen Ihnen dann für 30 Tage sämtliche Pro-Funktionen zur Verfügung.

2.2 Piktochart

Piktochart funktioniert sehr ähnlich, jedoch haben Sie hier etwas mehr Gestaltungsmöglichkeiten. Piktochart bietet Ihnen ebenfalls viele Vorlagen, die Sie ganz nach Ihren Wünschen bearbeiten können. Auch hier ist erst eine Registrierung notwendig. Die Nutzung ist kostenlos, wobei auch hier zahlreiche Funktionen erst freigeschaltet werden, sobald Sie einen Pro-Account einrichten. Die Kosten hierfür liegen allerdings monatlich bei rund 21,40 Euro.

Schon auf der Startseite bitet Piktochart viele Templates um direkt zu Starten.

In Piktochart steht Ihnen ein Editor zur Verfügung, der ähnlich wie ein Bildbearbeitungsprogramm funktioniert und unterschiedliche Funktionen bereithält. So können sie Bilder, Graphiken, Zahlen oder Hintergründe ganz einfach bearbeiten und Ihren Vorstellungen anpassen. Daten lassen sich zudem ganz einfach aus Excel importieren und in die Graphik einbauen.

2.3 Easelly

Easelly ist die günstigste Variante unter den Online-Tools, denn neben der kostenlosen Version kostet der Pro-Account lediglich 4 US-Dollar im Monat. Die Graphiken in den angebotenen Templates können angepasst werden, sodass Sie Ihre Infografik flexibel an Ihre Wünsche anpassen können. Es ist zudem möglich, eigene Designs zu erstellen, wofür Ihnen Objekte, einige Bilder und Formen zur Verfügung stehen.

Mit Easelly ist das Erstellen einer Infografik ein Kinderspiel.

Daten importieren Sie aus einer Excel-Datei, wobei hier lediglich das Format .xls und .xlsx unterstützt wird. Außerdem kann die Infografik in der kostenlosen Version nur in geringer Auflösung heruntergeladen werden. Eine druckfähige Grafik gibt es also erst mit einem kostenpflichtigen Abo.

3. Tipps zum Erstellen einer Infografik

Sie haben ein Thema, eventuell bereits einen interessanten Text und möchten nun eine schöne Infografik dazu erstellen? Mit unseren Tipps wird Ihnen das bestimmt gelingen. Denn eine Infografik ist zwar kein Hexenwerk, aber trotzdem gibt es ein paar Dinge zu beachten:

  • Bei einer Infografik geht es darum, Informationen zu visualisieren. Ästhetik und eine gute Struktur spielen dabei eine große Rolle. Eine Infografik darf niemals schlampig aussehen.
  • Überladen Sie Ihre Graphik nicht mit Infos, sonst können Sie gleich einen Text schreiben. Eine Infografik soll wichtige Aspekte hervorheben und illustrieren und nicht den Betrachter mit Zahlen und Fakten erschlagen.
  • Ein gutes Storytelling wirkt auch hier hervorragend: Spannen Sie um die nackten Fakten eine kleine Geschichte, die einen roten Faden liefert und die der Betrachter schnell versteht.

3.1 Gestaltung einer Infografik

Für welche Formen und Farben entscheiden Sie sich?

Bevor Sie Ihre Infografik erstellen, müssen Sie allerdings erst einmal alle Informationen zusammen haben. Der erste Schritt ist also die Recherche nach vertrauensvollen Daten. Machen Sie sich anschließend Gedanken, wie Sie diese in der Graphik am besten anordnen und in welcher Form Sie am meisten Sinn ergeben. Überlegen Sich außerdem, wo Ihr Schwerpunkt liegt und wie Sie diesen verdeutlichen können. Hierbei ist auch die Wahl von Formen und Farben sehr wichtig, um das Erscheinungsbild zu strukturieren und thematisch Ihre Botschaft zu unterstreichen.

Eine Infografik besteht aus vielen unterschiedlichen Elementen, wie Überschrift, Bildern, Diagrammen oder Zusatzinformationen. Es geht in erster Linie darum, dass die Bilder und Graphiken aussagekräftig sind, damit man sie direkt versteht. Textelemente sollten möglichst kurz und prägnant sein und den Leser lediglich mit den wichtigsten Infos versorgen. Jeder hat sicher schon einmal eine Powerpoint-Präsentation erlebt, wo man mit Informationen nur so erschlagen wurde. Bleiben Sie beim Thema und wählen Ihre Informationen sorgfältig aus. Dann werden Sie die Betrachter mit Ihrer Infografik auch problemlos überzeugen.

27 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,50
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten