Bibliotheken nicht im Navigationsbereich anzeigen

Windows 7 enthält vier Standardbibliotheken im Ordner "Bibliotheken".
Wer die Standardbibliotheken nicht verwendet, kann diese auch ausblenden lassen. Tippen Sie dazu im Adressfeld des Windows Explorers Bibliotheken ein und nach [ENTER] erscheint der Ordner mit den Inhalten Bilder, Dokumente, Musik und Videos.

Unter "Organisieren" - "Ordner- und Suchoptionen" - Allgemein - deaktivieren Sie unter Navigationsbereich Alle Ordner anzeigen.

Nun können Sie die 4 Bibliotheken nacheinander ausblenden über Rechtsklick und Nicht im Navigationsbereich anzeigen.

Alternativvariante über die Registry:

Start - Ausführen: regedit [OK]

Für den Windows Explorer

32-Bit

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Desktop\NameSpace\{04731B67-D933-450a-90E6-4ACD2E9408FE}

64-Bit

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Desktop\NameSpace\{04731B67-D933-450a-90E6-4ACD2E9408FE}

den Unterschlüssel {04731B67-D933-450a-90E6-4ACD2E9408FE} löschen, nachdem Sie ihn gesichert/exportiert haben.

Für das Öffnen/Speichern Dialog

Löschen Sie den Unterschlüssel {031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5} - am besten erst, nachdem Sie ihn gesichert/exportiert haben.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Desktop\NameSpace\{031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5}

Können Sie den Unterschlüssel nicht löschen, starten Sie die Registry als Administrator.

Anschließend müssen Sie noch unter "Organisieren" - "Ordner- und Suchoptionen" - Allgemein - unter Navigationsbereich die Option Alle Ordner anzeigen deaktivieren.

Die Bibliotheken sind nur ausgeblendet, nicht gelöscht, deaktiviert oder entfernt.

Artikel: Bibliotheken von Windows 7

48 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,40
Loading...
PDF herunterladen