Ab XP SP2 werden auch die kleinen Popups von HTTPS geblockt

Der Internet Explorer SP2 Popup-Blocker blockiert auch die kleinen Popups von https-Url (zum Beispiel Online-Banking, Webmail), auch wenn die Seite unter "zugelassene Sites" in »Ausnahmen« hinzugefügt wurde, weil die Filterungsstufe des Popupblocker auf Hoch eingestellt ist. Um die Filterungsstufe nicht jedesmal zu ändern, gibt es einen kleinen Trick in der Registry.

Unter (gilt für den angemeldeten Benutzer)


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\New Windows

den Wert AllowHTTPS von 0 auf 1 ändern.
Falls der Wert AllowHTTPS noch nicht vorhanden ist, muss er über »Neu - DWORD« angelegt werden.

Alle Popups von HTTPS-Sites werden nach einen Systemneustart automatisch zugelassen.

52 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,30
Loading...
PDF herunterladen