Wenn Sie bei Zugriffen auf das NAS im lokalen Netz mit einer Sicherheitsanfrage gestoppt werden, könnte das an einer falschen Einstellung in den Internetoptionen liegen.

Wenn Sie auf Dateien zugreifen, welche auf einem lokalen NAS gespeichert sind, kann Windows Sie eventuell mit einer Sicherheitswarnung nerven, dass die Datei aus dem Internet stammt und potentiell unsicher ist. Grund dafür dürfte sein, dass Windows das NAS nicht als lokales Intranet erkennt.Abhilfe schaffen Sie über die Internetoptionen des Internet Explorers, auch unter Windows 10. Diese finden Sie in der Systemsteuerung oder über die Suche im Startmenü.

In den Internetoptionen wechseln Sie auf die Registerkarte "Sicherheit" und klicken oben in den Icons "Lokales Intranet" an. Darunter finden Sie den Button Sites.

Zone Lokales Intranet

Hier aktivieren Sie auch die Option "Alle lokalen Sites (Intranet), die nicht in den anderen Zonen aufgeführt sind, einbeziehen".

 

47 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,34
Loading...
PDF herunterladen