Die Sticky Notes von Windows 10 können nun auch über eine Webseite aufgerufen und dort weitere angelegt oder bestehende bearbeitet werden. Wer den Sync mit dem Web nicht möchte, kann dies aber auch unterbinden.

Die "gelben Klebezettel" von Windows 10, die Sticky Notes, können nun auch im Browser auf anderen PCs genutzt werden. In dem folgenden Tipp zeigen wir Ihnen, wie das genau funktioniert.

Sticky Notes synchronisieren sich

Die Sticky Notes fristen auf vielen PCs ein Schattendatein. Dabei sind die "gelben Klebezettel" durchaus praktisch für kleine Notizen während der Arbeit.

Seit Version 3.0 synchronisieren die Sticky Notes sich nicht nur über das Microsoft-Konto mit anderen PCs, Android und iOS, sondern auch über das Web. Dazu loggt sich der Anwender einfach mit seinem Microsoft-Konto von jedem PC aus unter https://www.onenote.com/stickynotes ein.

Sticky Notes im Browser

Der Anwender kann seine Notizen hier verwalten, neue anlegen, löschen oder bestehende verändern. Alle Änderungen werden mit den Desktop-Notizen synchronisiert.

Synchronisieren der Sticky Notes mit dem Web unterbinden

Wer nicht möchte, dass seine Notizen zu OneNote.com übertragen werden, muss dazu in den Einstellungen der Sticky Notes das Microsoft-Konto abmelden. Damit findet keine Synchronisation mehr statt.

Sticky Notes abmelden

Sticky Notes abmelden

 

 

47 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,40
Loading...