geschütztes Leerzeichen

Wenn Sie verhindern möchten, dass Word zwischen zwei Wörtern einen Zeilenumbruch vornimmt, müssen Sie ein geschütztes Leerzeichen verwenden.

Wenn Sie verhindern möchten, dass Word zwischen zwei Wörtern einen Zeilenumbruch vornimmt, müssen Sie ein geschütztes Leerzeichen verwenden.Es gibt Situationen, in denen zwei Wörter zwingend zusammenstehen sollten, wie beispielsweise "Anlage Lebenslauf". Damit dies nicht getrennt wird, müssen Sie statt einem normalen Leerzeichen nach Anlage, ein geschütztes Leerzeichen verwenden, welche Sie mit der Tastenkombination Strg+Umschalt+Leertaste eingeben. Word trennt dann die Wörter Anlage und Lebenslauf nicht und schiebt beide in die folgende Zeile.

geschütztes Leerzeichen

geschütztes Leerzeichen

Ein geschütztes Leerzeichen ist an einem "hohen Kreis" statt dem einfachen Mittelpunkt zu erkennen.

Wenn dagegen einen Trennstrich bei z.B. einer Telefonnummer wie 069-12345678 schützen wollen, damit diese nicht getrennt wird, müssen Sie Strg+Umschalt+Trennstrich auf dem Nummernblock der Tastatur verwenden.

56 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,80
Loading...
PDF herunterladen