Screenshot

Erstellt bootfähige Live-USB-Versionen von verschiedenen Linux-Distributionen

UNetbootin erlaubt das Erstellen von bootfähigen Live-Linux-Systemen auf USB-Sticks. Im Installer stehen eine Vielzahl von verschiedenen Distributionen (z.B. Fedora, Ubuntu, Debian, OpenSUSE, Damn Small Linux, FreeBSD und andere) sowie Spezialdistributionen wie z.B. Parted Magic, Kaspersky Rescue Disk, Dr.Web Antivirus, F-Secure Rescue CD, FreeDOS etc. zur Auswahl, welche dann direkt aus dem Internet geladen werden.

Optional lassen sich auch lokal vorhandene ISO-Images verwenden. Nachdem die Quelldaten vorliegen, präpariert UNetbootin den als Ziel ausgewählten USB-Stick und kopiert anschließend die Quelldaten auf den Stick. Im Regelfall sollte der Stick dann im Anschluss die gewählte Distribution booten können.

Installationsanleitung finden Sie in diesem Abschnitt.

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
6 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.