Neue Datei oder Ordner erst nach einem Rechtsklick - "Aktualisieren" oder [F5] sichtbar

Wird eine neue Datei oder ein neuer Ordner auf dem Desktop gespeichert, ist die Datei oder der Ordner nicht sofort sichtbar, erst nach einem Rechtsklick auf dem Desktop --> »Aktualisieren« oder durch die Taste [F5] wird die Datei bzw. Ordner angezeigt.

Die Windows Desktop-Aktualisierung hängt mit dem Active Desktop und dem Internet-Explorer zusammen.
Weitere Ursache kann die Verschiebung des Desktop auf ein anderes Verzeichnis sein - wenn also der Desktop auf eine andere Partition verlegt worden ist. Hier gibt es keine Abhilfe, außer, dass der Desktop wieder auf den alten Standort zurück geschoben werden muss.

Für Windows Vista gibt es von Microsoft ein Update:

Wenn der Windows-Desktop sich nicht automatisch aktualisiert, installieren Sie das Update für Windows Vista:
Update für Windows Vista 32-bit (KB932406)
Deutsch - 993 KB - Windows6.0-KB932406-x86.msu

Update für Windows Vista x64 (KB932406)
Deutsch - 1.7 MB - Windows6.0-KB932406-x64.msu

Knowledge Base-Artikel KB932406

Für Windows 7 gibt es bis dato leider noch kein Update, aber die eventuelle Lösung liegt in der Registry.

Start - Ausführen - regedit - [OK]

Unter


HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Update


im rechten Fenster von dem Schlüssel Update beim Eintrag UpdateMode den Datenwert ändern von 1 auf 0.



Nach einem Systemneustart sollte Windows automatisch den Desktop aktualisieren.

Bei einigen Usern half es, den fehlenden Unterschlüssel "Update" unter "Control" anzulegen und im Eintrag "UpdateMode" den Wert auf "Null" zu stellen.
Download-Datei: 1746_UpdateMode.zip downloaden, entpacken und die "1746_UpdateMode.reg" ausführen.
Die Reg.-Datei erstellt den Eintrag "UpdateMode" mit dem Wert "0".

Wenn das Verzeichnis "Desktop" auf einer anderen Partition liegt, kann man in der Registry noch nach sehen, ob der Pfad auch richtig eingetragen ist.


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders


Name = Desktop
Typ = REG_SZ
Daten = C:\Users\[Username]\Desktop (Beispiel: D:\Desktop)

__________________
Tipp von Dieter Barisich (hier mit Screenshots):
Als Adminstrator richte ich unsere Win7 Notebooks standardmäßig mit 2 Partitionen ein und verschiebe alle Systemordner des Users (mit Ausnahme der "Appdata") aus dem Userprofile auf die D-Partition, indem ich über die "Ordnereigenschaften" den Pfad anpasse (z.B.: Desktop auf D:\Desktop). Das führt dazu, dass der Papierkorb beim Löschen nicht aktualisiert wird und obwohl er eigentlich leer ist nach wie vor das "Papierkorb Voll" Icon angezeigt wird. Ebenso wie der Desktop u.U. nur dann aktualisiert wird, wenn man die F5-Taste drückt.
Meine Lösung:
Den Papierkorb über Desktop Kontextmenü - "Anpassen" - "Desktopsymbole ändern" deaktivieren (Häkchen entfernen).
Dann den beiden Icons für "Papierkorb voll" und "Papierkorb leer" ein anderes Icon zuweisen (Button "Anderes Symbol"). Nach der Übernahme wieder auf die ursprünglichen Icons zurücksetzen.
Den Papierkorb über Desktop Kontextmenü - "Anpassen" - "Desktopsymbole ändern" wieder aktivieren (Häkchen rein).
Wird ein voller Papierkorb nun geleert, so wird das richtige Papierkorb-Icon sofort angezeigt.
Auch bei der Desktop-Aktualisierung gibt es nun keine Probleme mehr.

__________________


Weblinks

Bewertung

Besucherwertung (30 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.