Screenshot

Das Verzeichnis %SystemRoot%\system32 und %SystemRoot%\SysWOW64 und Ihre Bedeutungen

WOW64 (Windows-On-Windows 64-Bit) ist ein Subsystem des Windows-Betriebssystems, das in der Lage ist, 32-Bit-Anwendungen auszuführen.

WOW64 ist in allen 64-Bit-Versionen von Windows enthalten:

  • Windows 2000 Advanced Server Limited Edition x64
  • Windows XP Professional x64 Edition
  • IA-64 und AMD64-Versionen von Windows Server 2003
  • 64-Bit Versionen von Windows Vista
  • 64-Bit Versionen von Windows Server 2008
  • 64-Bit Versionen von Windows 7
  • Windows Server 2008 R2

Zwecks Rückwärts-Kompatibilität nutzt das Betriebssystem das %SystemRoot%\system32-Verzeichnis für seine 64-Bit-Komponenten. Bei der Ausführung von 32-Bit-Anwendungen werden Zugriffe auf Bibliotheken aus diesem Verzeichnis nach %SystemRoot%\SysWOW64 umgeleitet, wo sich die entsprechenden 32-Bit-Versionen befinden.

Die Registry-Umleitung kümmert sich um die Umleitung von Registry Zugriffen von 32-Bit Applikationen. planet3dnow.de erklärt die "Registry Umleitung" und die "Dateisystem-Umleitung" sehr gut.

Die zweite Technik die auf die Registry angewandt wird, ist der sog. Registry Reflektor, welcher Einträge aus dem 32-Bit Pfad der Registry in den 64-Bit Pfad "kopiert" und zurück.
Bei einigen Stellen in der Registry synchronisiert Windows den 64- und 32-Bit Zweig automatisch. Wenn man beispielsweise Policies setzt, kopiert Windows die sofort in den jeweils anderen Zweig.
Betrifft die Änderung nur 64-Bit Programme, reicht der Eintrag im "Software"-Zweig, betrifft sie nur 32-Bit Programme reicht der Eintrag im "Wow6432Node"-Zweig. In der Praxis, wenn man sich nicht 100% sicher ist, ändert man sicherheitshalber beide Einträge.
Ein Beispiel zeigt winboard.org.

WOW6432Node


Ein 32-Bit Betriebssystem kann nur 32-Bit Anwendungen installieren, ein 64-Bit Betriebssystem kann 32-Bit UND 64-Bit Anwendungen installieren.

Systemtyp = 32 Bit-Betriebssystem


Systemtyp = 32-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor


Das 32-Bit Programm installiert sich auf ein 64-Bit System unter
C:\Program Files(x86)\Softwarename (C:\Programme(x86)\Softwarename)

Der x86-Ordner wird erst dann erstellt, wenn ein 32-Bit Programm auf einem 64-Bit-System installiert wird.

Ein 64-Bit Programm installiert sich auf ein 64-Bit System (wie auch ein 32-Bit Programm auf ein 32-Bit System) unter
C:\Program Files\Softwarename (C:\Programme\Softwarename)

Die meisten Registrierungs-Tipps im Wintotal-Archiv sind auf 32-Bit-Versionen ausgelegt, gelten aber auch für die 64-Bit-Version, wenn nicht extra 32-Bit angegeben ist.

Wikipedia: WOW64 (Windows-On-Windows 64-bit)


Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Besucherwertung (32 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.