Update, Grundvoraussetzung für die Installation des Internet Explorer 10: Probleme mit Firefox, Treibern, Codecs, Terratec Home Cinema DVB-Stick etc.

Das Optionale Plattform-Update KB2670838 für Windows 7 SP1 verbessert Funktionen und Leistungen in verschiedenen Multimedia-Bereichen wie Direct2D, DirectWrite, Direct3D, Windows Imaging Component (WIC), Windows Advanced Rasterization Platform (WARP), Windows Animation Manager (WAM), XPS Document API, H.264 Video Decoder, JPEG XR Codec. Es wurde Ende Februar 2013 über Windows Update angeboten.

Plattformupdate für Windows 7 (KB2670838)


Darüber hinaus ist dieses Update zwingend erforderlich, damit der Internet Explorer 10 installiert werden kann.

In der Knowledge Base wird auf Intel- und AMD-Hybrid-Treiberprobleme mit Notebooks hingewiesen.


Weiterhin soll es auch noch Probleme mit Firefox geben (Hardware-Beschleunigung, Scrollen von Webseiten, Abstürze). Das Problem soll auch bei ältere Radeon HD 4xxx auftauchen im Zusammenhang mit dem Update KB2670838.
Die Abschaltung von Azure-Backend kann den Darstellungsfehler bei Firefox beseitigen. Deaktivieren Sie unter about:config den Eintrag "gfx.content.azure.enabled", indem Sie ihn auf "false" setzen. 

Es kann also bei allen möglichen Arten von Anwendungen, Treibern oder Codecs zu Problemen kommen, die mit KB2670838 nicht mehr unterstützt werden.

Auch wenn Sie einen Terratec Home Cinema DVB-Stick verwenden, funktioniert der Stick nach dem Update nicht mehr.

Die einzige Lösung wäre das Deinstallieren des Updates. Dann können Sie aber den IE10 nicht installieren. Deinstallieren Sie das Update nach Installation des IE10, funktionieren die Anwendungen, Treiber, Codecs, Terratec-Stick etc. wieder, aber der installierte IE10 wird automatisch mit deinstalliert.


Bewertung

Besucherwertung (24 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.