Es fehlen Checkboxen von: Grafiken laden, JavaScript aktivieren, Protokolle verwenden und Tab-Leiste immer anzeigen

Mozilla hat in seinem Browser Firefox die Checkboxen von vier Einstellungen entfernt, um  versehentliche Änderungen durch den Endanwender zu verhindern. Ausgangspunkt für die Entscheidung war der Artikel "Checkboxes that kill your product" von Alex Limi, in welchem Limi erklärt, wie einfach Mozilla es den Nutzern von Firefox macht, mit einer simplen Checkbox Webseiten zu verfälschen oder Firefox selbst unbenutzbar zu machen. Die 4 Einstellungen wurden beim Update auf Firefox 23 entfernt.

Folgende 4 Einstellungen wurden in Firefox-Einstellungen entfernt:
1.) Grafik laden
2.) JavaScript aktivieren
3.) Protokolle: SSL 3.0 verwenden - TLS 1.0 verwenden
4.) Tab-Leiste immer anzeigen

Blöd nur, wenn die Änderungen bewusst vorgenommen wurden. Abhilfe: Über die Eingabe von  about:config in der Adressleiste lässt sich ein Teil von ihnen wieder setzen. Mit einem Doppelklick auf den Wertnamen ändern Sie die Einstellungen z.B. von 1 auf 2 (oder umgekehrt) sowie von false auf true (oder umgekehrt).

about:config

JavaScript aktivieren
in den Einstellungen - "Inhalt"

Firefox-Version 22

Suchleiste: javascript.enabled
Wert "true" = JavaScript aktiviert
Wert "false" = JavaScript deaktivieren

javascript.enabled unter about:config

Der Erweitert-Button neben "JavaScript aktivieren" beinhaltet folgende Checkboxen:
1.) "Existierende Fenster verschieben oder deren Größe ändern"
2.) "Fenster vor oder hinter andere Fenster legen"
3.) "Das Kontextmenü deaktivieren oder ersetzen"

Firefox-Version 22 - Button "Erweitert"

Die Schalter der drei Zusatzoptionen unter about:config heißen:
1.) dom.disable_window_move_resize (Standard = "false")
2.) dom.disable_window_flip (Standard = "true")
3.) dom.event.contextmenu.enabled (Standard = "true")
Ansonsten verhindert das Addon NoScript die Aktivierung von Scripten.

Grafiken laden
in den Einstellungen - "Inhalt" (siehe zweiten Screenshot oben)

Suchleiste: permissions.default.image
Wert "1" = Grafik laden
Wert "2" = Grafik nicht laden
Wert "3" = Laden von externen Bildern wird verhindert (nur Grafiken von der Originalseite wird geladen)

permissions.default.image unter about:config

Protokolle: SSL 3.0 und TLS 1.0 verwenden
in den Einstellungen - "Erweitert" > "Verschlüsselung"

Firefox-Version 22

SSL 3.0 verwenden = security.tls.version.min = Wert "0"
TLS 1.0 verwenden = security.tls.version.max = Wert "1"

Tab-Leiste immer anzeigen
in den Einstellungen - "Tabs"

Firefox-Version 22

Im Browser

Die Tab-Leiste konnte verdeckt werden, wenn nur ein Tab offen war. Sie wird jetzt immer angezeigt. Das Anzeigeverhalten der Tab-Leiste lässt sich allerdings nicht mehr über about:config ändern. Dafür gibt es ein Addon namens "SettingSanity", das die Checkbox "Tab-Leiste immer anzeigen" und auch die Checkboxen "Grafiken laden" und "JavaScript aktivieren" wieder einblendet.

"Inhalt" vorher und nachher mit dem Addon "SettingSanity"

"Tabs" vorher und nachher mit dem Addon "SettingSanity"


Bewertung

Besucherwertung (10 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.